Hüftschwung statt Hüft-OP – schmerzfrei ein Leben lang!

Hüftschwung statt Hüft-OP – schmerzfrei ein Leben lang! Doc Esser - Der Gesundheitscheck 29.03.2021 44:29 Min. UT Verfügbar bis 30.03.2022 WDR

Doc Esser – Der Gesundheits-Check

Hüftschwung statt Hüft-OP – schmerzfrei ein Leben lang!

Der Einsatz einer künstlichen Hüfte ist mittlerweile die sechsthäufigste OP in Deutschland. Damit sind wir weltweit Spitzenreiter. Notwendig wird der Gelenkersatz häufig durch eine Arthrose des Gelenks in einem fortgeschrittenen Stadium. Allerdings ist die Hüftarthrose bei Weitem keine reine Seniorenkrankheit.

Unter den jüngeren Betroffenen sind es gerade auch sportliche Menschen, die unter vorzeitiger Arthrose leiden können: denn die gesteigerte Belastung des Gelenks kann in Kombination mit angeborenen Fehlstellungen, falscher Haltung, muskulären Dysbalancen oder Verletzungen das Gelenk ruinieren.

Doch nicht jeder Patient mit Hüftproblemen muss gleich unters Messer. Einige Mediziner entscheiden sich heute für Behandlungsmethoden, die häufig Mobilität und Belastbarkeit des Gelenks erhalten oder wiederherstellen, ohne den Einsatz eines künstlichen Hüftgelenks. 

Stand: 26.03.2021, 10:00

Weitere Themen