Prinzessin Latifas Flucht aus Dubai

Prinzessin Latifas Flucht aus Dubai

Vor fast genau einem Jahr flieht die 32-jährige Latifa, Prinzessin von Dubai, aus ihrem Land. Sie lässt ihren Vater, Scheich Mohammed bin Rashid al Maktoum, und ihr Leben in Luxus hinter sich - aber auch ihre Unfreiheit. Begleitet von einer finnischen Freundin erreicht sie mit einem Jet-Ski die Yacht eines ehemaligen französischen Geheimagenten. Das Trio hat anfangs Glück - doch 80 Kilometer vor der indischen Küste ist damit Schluss...

Aufnahme eines Gebäudes, an dem ein Plakat des Scheichs Muhammad bin Raschid Al Maktum hängt

Latifas Vater Muhammad bin Raschid Al Maktum, Herrscher von Dubai, ist überall präsent in der Stadt.

Jane McMullen zeichnet die spektakuläre Flucht der Prinzessin nach, die eines von 23 Kindern des orientalischen Potentaten ist. Was ist ihr zu gestoßen? Vor einigen Wochen noch veröffentlichte das Herrscherhaus Fotos, die beweisen sollen, dass es der Prinzessin gut geht. Doch wie gut geht es ihr wirklich? Was für ein Land ist Dubai, in dem Unfreiheit und Überwachung anscheinend an der Tagesordnung sind?

Ein Film von Jane McCullen
Redaktion: Norbert Hahn

Stand: 25.01.2019, 10:52