Weniger ist mehr – gekonnt gekocht im Singlehaushalt

Viel für wenig - Clever kochen mit Björn Freitag

Weniger ist mehr – gekonnt gekocht im Singlehaushalt

Björn Freitag in freudiger Erwartung seiner nächsten Mission. Die reiselustigen Freundinnen Hildegard (70), Marlene (74) und Erika (65) leben mittlerweile alleine und wollen lernen, wie sie nur für Single kochen.

Erika, Hildegard und Marlene genießen ihr Leben als Rentnerinnen in vollen Zügen. Die drei Single-Frauen kochen gerne selbst und  davon konnte sich Björn Freitag selbst überzeugen ­ auch gut und lecker. Doch manchmal fehlt ihnen beim Essen die Abwechslung. Sie wünschen sich außerdem Tipps, wie man für Einpersonenhaushalte sparsam, aber trotzdem lecker kocht. Björn Freitag hat ein paar Ideen:

  • Frische Ware nicht auf Vorrat kaufen. Lieber für kleinere Portionen planen und dafür häufiger einkaufen gehen.
  • Bleiben beim Kochen Reste übrig, kann man diese oft am nächsten Tag kreativ weiterverwenden. Gemüse kann zum Beispiel mit Käse überbacken zum Auflauf werden oder als Füllung für ein Omelette dienen.
  • Eintöpfe lassen sich in großen Mengen zubereiten und sind ideal fürs portionsweise Einfrieren geeignet. Beim Auftauen kann man sie individuell mit Gewürzen und Kräutern verfeinern und im Geschmack variieren.

Die verschiedenen Komponenten eines Gerichtes lassen sich oft am nächsten Tag neu interpretieren: So dient das Putenbrustfilet vom Hauptgericht am nächsten Tag beispielsweise als Topping für einen Salat.

Stand: 20.02.2019, 12:00