Schlangenknöterich Gazpacho

Das Bild zeigt das fertige Gericht: "Schlangenknöterich Gazpacho".

Schlangenknöterich Gazpacho

Rezept von Jean-Marie Dumaine

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Lauch
  • 150 g Schalotten
  • 600 g Kartoffeln
  • 100 ml Paprikakernöl (im gut sortierten Feinkosthandel oder online erhältlich)
  • ¼ l Weißwein
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Honig
  • 100 g Buchweizen
  • 100 ml neutrales Öl
  • 600 g Sauerampfer/Blutampfer/Schlangenknöterich

Zubereitung:


  • Das Grüne des Lauchs und etwas des weißen Stiels in fingerdicke Stücke schneiden. Schalotten schälen und in dünne Streifen schneiden.
  • Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
  • Den grünen Teil des Lauchs in kochendem Wasser kurz blanchieren und in ein Sieb geben. Dabei das Blanchier-Wasser auffangen. Den Lauch in kaltem Wasser abschrecken.
  • Schalotten, den weißen Teil des Lauchs und Kartoffeln in etwas Paprikakernöl andünsten. Das Blanchierwasser, das restliche Öl und den Weißwein dazugeben.
  • Abkühlen lassen. Salz und Honig hinzugeben.
  • Buchweizenkörner ohne Öl kurz in einer Pfanne rösten.
  • Sauerampfer und den blanchierten Lauch zum Kartoffel-Schalotten-Sud geben. Geschmacksneutrales Öl hinzugeben, das macht die Suppe sämig. Alles im Mixer pürieren. Dann durch ein Haarsieb streichen. Dadurch werden die schlecht verdaulichen Fasern des Knöterichs ausgesiebt. Die Suppe etwa 30 Minuten kaltstellen.
  • Die eiskalte Suppe zuletzt mit den gerösteten Buchweizenkörnern bestreuen und mit etwas Paprikakernöl beträufeln. Dann kann die Sauerampfer-Suppe serviert werden.

Stand: 24.11.2019, 17:00

Weitere Themen

Alle Sendungen

Unsere Videos