Stadt Land Frust. Wo lebe ich am besten?

Das Experiment: Stadt Land Frust. Wo LEBE ich am besten? WDR 04.09.2019 44:26 Min. UT Verfügbar bis 04.09.2020 WDR

Das Experiment

Stadt Land Frust. Wo lebe ich am besten?

Kneipe, Kino, Kindergarten um die Ecke – aber höllische Mietpreise: die Stadt. Gute Luft, Ruhe und Idylle – aber riesige Pendlerstrecken: das Land. Und wo ist es nun besser? Zwei Familien tauschen ihre Wohnungen und stürzen sich ins Experiment.

Über 75 Prozent der Menschen in NRW leben in der Stadt. Das bedeutet: Kurze Wege, viel Kultur, buntes Treiben, aber auch Stress, Lärm und schlechte Luft. Der Wohnraum in den Städten wird immer knapper und ist vielfach nicht mehr zu bezahlen. Die Dörfer bemühen sich um Zuzug und werben mit üppiger Natur, günstigen Häusern und dem Ausbau von schnellem Internet. Nachteile sind häufig die langen Wege zur Arbeit und eine schlechte medizinische Versorgung.

Wie steht wirklich es um die Lebensqualität auf dem Land und in der Stadt? Wir machen das Experiment.

Anke, Markus und Tochter Mathilda, tauschen ihr Haus im Bergischen Land gegen die Stadtwohnung von Lina und Bastian im Zentrum von Düsseldorf, die für vier Wochen aufs Land ziehen

Die Herausforderungen: Wie lerne ich die Nachbarn kennen? Wie sieht‘s mit der Infrastruktur aus: Wo sind Ärzte, Krankenhaus, Kindergarten, Spielplätze und Geschäfte und wie sind diese zu erreichen?

Wie klappt die Fortbewegung ohne Auto, wenn ich auf die Öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen, oder gar zu Fuß unterwegs bin

Die "Düsseldorfer auf Zeit" müssen außerdem versuchen, eine Wohnung zu finden und lernen so die Härte des städtischen Wohnungsmarkts kennen.

Am Ende haben beide Seiten auch schöne Überraschungen erlebt und Vorurteile über Bord geworfen.

Hätten Sie es gewusst? - Das Kneipenquiz

Steffi Neu stellt in "Das Experiment" Fragen zu Fakten rund um Nordrhein-Westfalen - zu Stadt und zu Land. Hier können Sie mitraten.

Wie viele Städte in NRW überschritten 2017 den Jahresmittelwert für Stickstoffdioxid?

Wie viele Städte in NRW überschritten 2017 den Jahresmittelwert für Stickstoffdioxid?

Wie viele Städte in NRW überschritten 2017 den Jahresmittelwert für Stickstoffdioxid?

Antwort: Elf Städte haben 2017 in NRW den Jahresmittelwert für Stiuckstoffdioxid überschritten.

Wie viel kostet durchschnittlich eine Wohnung in Bonn, Köln, Düsseldorf?

Antwort: Die monatliche Miete beträgt in Bonn, Köln und Düsseldorf durchschnittlich zehn Euro pro Quadratmeter.

Wie viel kostet durchschnittlich eine Wohnung im Oberbergischen?

Antwort: Im Oberbergischen zahlen Mieter im Schnitt sechs Euro pro Quadratmeter und Monat.

Was haben Kölsch und Alt gemeinsam?

Antwort: Beide Biere sind obergärig.

Wie viel Millionen Menschen leben in NRW, dem bevölkerungsreichsten Bundesland?

Antwort: In NRW leben 17,8 Millionen Menschen.

Wie viel Prozent aller Menschen in Deutschland leben derzeit in Städten?

Antwort: In Deutschland leben derzeit 75 Prozent aller Menschen in Städten.

Wo wurde der erste Bundeskanzler der Republik, Konrad Adenauer, geboren?

Antwort: Konrad Adenauer wurde in Köln geboren.

Wer trifft sich häufiger mit Freunden? Städter, Dörfler oder beide gleich?

Antwort: Städter treffen sich häufiger mit Freunden.

Wie oft wird der Landtag gewählt?

Antwort: Der Landtag wird alle fünf Jahre gewählt.

Wofür steht die fünfblättrige rote Rose im Wappen Nordrhein-Westfalens?

Antwort: Die fünblättrige rote Rose im NRW-Wappen steht für die Region Lippe.

Der Puls eines Pendlers ist laut einer Studie des Sussex Innovation Center vergleichbar mit dem eines Fallschirmspringers, Golfers oder Chirurgen?

Antwort: Der Puls eines Pendlers ist vergleichbar mit dem eines Fallschirmspringers.

Wie viele Menschen pendeln in NRW täglich zur Arbeit?

Antwort: In NRW pendelt jeder zweite Bewohner zur Arbeit.

Auf wie viele tausend Kilometer summierten sich laut ADAC die Staus 2017 in NRW?

Antwort: Die Staus in NRW summierten sich 2017 auf 455.000 Kilometer.

Wie viel Prozent der Haushalte sind in NRW mit schnellem Internet versorgt? Etwa…

Antwort: ... 80 Prozent der NRW-Haushalte verfügen über schnelles Internet.

Stand: 04.09.2019, 12:00

Weitere Themen