Das Beste im Westen – Historisch einzigartig

Das Beste im Westen – Historisch einzigartig Das Beste im Westen 25.10.2019 43:16 Min. Verfügbar bis 25.10.2020 WDR

Das Beste im Westen – Historisch einzigartig

Die besten Sehenswürdigkeiten, die coolsten Geheimtipps, Menschen mit interessanten Leidenschaften – Reporter Daniel Aßmann sucht das Besondere in Nordrhein-Westfalen. Dieses Mal wandelt er auf historischen Pfaden, unter anderem in Altena und in einer Glockengießerei.

Altena, Glockengießerei und mehr

Diese Highlights hat Daniel Aßmann besucht:

Das Bild zeigt Daniel Aßmann vor einem historischen Gebäude in Altena.

Historisches Altena

Als historisch gilt ein Gebäude, wenn es vor 1950 erbaut wurde. In Altena sind das fast die Hälfte aller Gebäude, genauer: 42 %. Das ist NRW-Rekord. In Altena spürt man die Geschichte an jeder Ecke.

Historisches Altena

Als historisch gilt ein Gebäude, wenn es vor 1950 erbaut wurde. In Altena sind das fast die Hälfte aller Gebäude, genauer: 42 %. Das ist NRW-Rekord. In Altena spürt man die Geschichte an jeder Ecke.

Die einzige Glockengießerei in NRW

In Gescher im Münsterland können sich Besucher einen Eindruck vom Jahrhunderte alten Handwerk des Glockengießens verschaffen – in Nordrhein-Westfalens einziger aktiven Glockengießerei.

Ein Garten zwischen Mittelmeer und Asien

Der Weg von Italien nach Japan ist nur ein paar Schritte weit - zumindest im Garten von Andreas Ritter in Solingen. 1.400 Quadratmeter mit viel Liebe zum Detail, die Andreas regelmäßig für Besucher öffnet.

Eine gigantische Waschanlage

In Castrop-Rauxel werden die ganz schweren Maschinen fein gemacht. Hier gibt es eine riesige Waschanlage speziell für Lkw, Busse und andere große Fahrzeuge.

Pop-up-Buch-Sammlung

Hans Hartung aus Hattingen hat eine ganz besondere Sammlung: Er ist verrückt nach Pop-up-Büchern. Die sehen von außen unscheinbar aus, doch klappt man sie auf, entspringen ihnen oft ganze Welten. Ob wissenschaftliche Werke oder Superhelden - Hans Hartungs hat Bücher aus allen Genres, insgesamt gut 4000 Stück.

Skulpturengarten

In seinem Garten in Herforth hat die Skulpturensammlung des Unternehmers Heiner Wemhöner ihr Zuhause. Chinesische Gegenwartskunst trifft hier auf die Werke nordrhein-westfälischer Künstler.

Die erste Jugendherberge der Welt

In Altena wurde eine Idee geboren, die dann um die Welt ging. Vor gut 100 Jahren wurde auf Burg Altena die erste ständige Jugendherberge gegründet. Der Lehrer Richard Schirrmann vermisste Schlafmöglichkeiten für Wandergruppen und richtete die Herberge ein. Auf der Burg gibt es auch heute noch eine Jugendherberge.

Stand: 24.10.2019, 22:00

Weitere Themen

Über uns