Moderation

René le Riche, Porträt

René le Riche

Moderation

In letzter Zeit bin ich sehr gerne "daheim", denn bis jetzt war ich nur unterwegs. Und zwar zum ersten Mal in Sachen Medien für Antenne Düsseldorf, dem Lokal-Radiosender der Landeshauptstadt. Als "Düsseldorfer Jong" sozusagen ein (da-)Heimspiel.

Nach meinem Volontariat ging es dann zum ersten Mal vor die Kamera, bei den VIVA News. So richtig unterwegs, also zumindest weltweit, aber war ich erst bei Blitzlicht bei SAT.1. Bis nach Los Angeles zur Oscar-Verleihung habe ich da reisen dürfen, mehr unterwegs sein ging kaum noch.

Das Jahr 2000 brachte mich dann aber zurück nach Nordrhein-Westfalen, zu WDRpunktDortmund, dem Stadtfernsehen. Und seit dieser Zeit habe ich NRW mal ganz anders kennen gelernt: mit einer uralten Lokomotive, die uns in der Sendung "Mit Volldampf durch NRW" tatsächlich quer durchs Land gezogen hat.

Über zwei Jahre habe ich da moderiert, bevor mich der Ruf zu daheim+unterwegs ereilte. Warum ich in letzter Zeit sehr gerne "daheim" bin? Weil mein Sohn mich immer unglaublich begrüßt, wenn ich mal wieder "unterwegs" war.

Stand: 07.09.2016, 16:39

Unsere Videos