Drei Monate nach der Flutkatastrophe: Wie sieht die Infrastruktur aus?

Aktuelle Stunde 14.10.2021 21:04 Min. Verfügbar bis 14.10.2022 WDR Von Marius Reichert

Es ist dramatisch, was vor drei Monaten in NRW passiert ist: Eine Flutkatastrophe, wie in der Region noch nie erlebt.

Obwohl das Wasser längst wieder weg ist, sind viele Probleme noch da: Trotz zusätzlicher neuer Stromkästen und Glasfaserkabel mangelt es vielerorts trotzdem noch an Strom und Telefon, an Infrastruktur und sogar an Heizung. Die Gedanken und Sorgen über den bevorstehenden Winter sind da natürlich nicht weit. Der WDR-Thementag informiert über das Leben in den betroffenen Gebieten drei Monate nach der Katastrophe, und möchte aufzeigen, wie der Westen in dieser Situation zusammenhält.

Alle Videos in der ARD Mediathek