Angeklickt: Unsicherheit wegen der neuen Datenschutzregeln bei Whatsapp

Angeklickt: Unsicherheit wegen der neuen Datenschutzregeln bei Whatsapp

Aktuelle Stunde 22.01.2021 04:13 Min. UT Verfügbar bis 22.01.2022 WDR Von Jörg Schieb

Whatsapp muss man wohl niemandem mehr erklären. Den Messenger-Dienst nutzen weltweit 2 Milliarden Menschen, um sich Nachrichten zu schicken. Gegründet wurde Whatsapp 2009 und fünf Jahre später von Facebook gekauft. Damals schon gab es viele Menschen, die ins Grübeln kamen, und sich nach alternativen Diensten umschauten. Jetzt ist wieder so ein Moment zum Innehalten, denn Whatsapp will die Nutzungsbedingungen ändern: Zeit den Anbieter zu wechseln? Digitalexperte Jörg Schieb klärt auf.

Download

Alle Videos in der ARD Mediathek