Portugal - Europas Wilder Westen

Ein Storch steht auf seinem Horst, der auf einem Felsen direkt an der Brandunglinie gebaut ist.

Portugal - Europas Wilder Westen

Am westlichsten Rand Europas präsentiert sich Portugals Küste rau und ungestüm. Meterhohe Wellen prallen unablässig auf die Felsen. Ausgerechnet diesen Ort hat sich eine Storchenkolonie zum Nisten ausgesucht - einmalig in Europa.

Zwei Storchenkinder haben eine Schlange im Schnabel und ziehen daran.

Störche: Möglicherweise brüten sie auf die Klippen, weil im „Storchenland“ Portugal mit seinen über 20.000 Paaren andere Nistplätze rar sind.

Wer von den Vögeln auch noch zu spät aus dem Winterquartier kommt, muss sich mit Randplätzen begnügen und läuft ständig Gefahr, seine Brut an Wind und Wellen zu verlieren.

Konkurrenz

Der Norden Portugals hat hohe Berge und trockenen Täler. Ein Eldorado für Geier. Auch wenn Gänsegeier hier in der Überzahl sind, ihre großen Cousins, die Mönchsgeier, schnappen ihnen oft den Aashappen vor dem Schnabel weg.

Großaufnahme einer Großtrappe, die beim Balztanz ihr schönes Gefieder spreizt.

Großtrappe: Mit einem Gewicht von über 15 Kilo gehört sie zu den schwersten flugfähigen Vögeln der Welt

Richtung Süden beginnt das Alentejo. In dieser Steppenlandschaft führen Goßtrappen exotische Balztänze auf. Doch bevor es zur Paarung kommt, beugt der Hahn mit einer gezielten Ölkäferdiät Geschlechtskrankheiten vor.

Besondere Fähigkeiten.

Am südlichsten Ende von Portugal liegt die Algarve - warm und sonnig. So liebt es das Chamäleon. Mit seinen unabhängig voneinander beweglichen Augen hat es alles im Blick – den potentiellen Feind im Rücken wie die Beute vor sich.

Ein Chamäleon auf der Jagd; es katapultiert seine Zunge heraus.

Chamäleon: Seine Zunge arbeitet wie ein Katapult und ist so lang wie das gesamte Tier mit Schwanz.

Unter Wasser vollbringt ein eher unscheinbares Tier etwas, das sonst nur Pflanzen gelingt: Die Grüne Samtschnecke lagert Chloroplasten in ihrer Haut ein und betreibt damit Photosynthese. Das wilde Portugal ist voller tierischer Überraschungen, die so in anderen Regionen Europas oft nicht mehr zu finden sind.

Ein Film von Christian Baumeister

Redaktion: Klaus Kunde-Neimöth

Stand: 08.08.2019, 09:04