Polarwölfe: Familienbande – Die nächste Generation

Polarwölfe: Familienbande – Die nächste Generation

Großaufnahme eines Polarwolfs

Im äußersten Norden Kanadas liegt eine der unwirtlichsten Regionen der Erde: Ellesmere Island. Hier lebt das Polarwolfsrudel Eureka. Snow White und Alpha sind die Anführer und Eltern der Wolfsgemeinschaft. Es ist Sommer und auch wenn er auf Ellesmere als Zeit des Überflusses erscheint, gibt es in der Arktis keine einfachen Jahreszeiten. Nahrung ist für die Wölfe nicht leicht zu finden und sie müssen weit laufen, um ausreichend Beute zu machen. Und Beute machen müssen sie, denn die nächste Generation ist da.

Eine Polarwölfin säugt Junges.

Blackspot als Amme: Ein Verhalten, das noch nie gefilmt werden konnte und selbst für Wissenschaftler erstaunlich ist.

Es ist keine leichte Aufgabe die Welpen großzuziehen. Vor allem fremde Wolfsrudel stellen eine tödliche Bedrohung dar. Snow White hat zum Glück den Schutz ihres Rudels. Und sie bekommt Unterstützung, als ein einzelnes Weibchen zur Familie stößt: Blackspot. Schnell stellt sich heraus, dass sie sich nicht nur um Snow Whites Nachwuchs kümmert, sondern ihn sogar säugt. Die Zusammenarbeit der beiden Weibchen verschafft den Welpen einen Vorteil und erhöht ihre Chancen die ersten Wochen zu überleben. Blackspot und Snow White sind durch die Welpen an die Höhle gebunden und während die Leitwölfin vom Rudel versorgt wird, geht die Amme meist leer aus. Eine tragische Situation. Wird sie überleben und sich weiter mit um die Welpen kümmern können?

Ein Film von Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg

Redaktion: Klaus Kunde-Neimöth

Stand: 19.01.2021, 12:29