Ethno

Ethno Comedy 18.01.2021 02:10:10 Std. UT Verfügbar bis 18.07.2021 WDR Von Babak Ghassim, Massoud Doktoran, Dennis Eik

Ethno

"Ethno" - die erste fiktionale Serie des internationalen Ensembles RebellComedy feiert Premiere. Sie zeigt auf unterhaltsame Weise, wie komisch und schwierig es ist, im deutschen Unterhaltungsgeschäft Erfolg zu haben, ohne mit den Wertvorstellungen und Erwartungen der eigenen Herkunftsfamilie brechen zu müssen.

Die vierteilige Serie wurde mehrheitlich von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte produziert - bis heute ein Novum bei einem fiktionalen Projekt in Deutschland.

Der "Ethnokasper"

Es geht um Ben - Studienabbrecher -, der pleite ist und das Darlehen ans BAföG-Amt nicht zurückzahlen kann. Bens Vater, der aus Marokko stammt und viele Opfer gebracht hat, um seiner Familie in Deutschland ein besseres Leben zu bieten, ahnt davon nichts.

Um seine Schulden zurückzuzahlen, landet Ben in der Comedy-Szene, denn die lockt mit schnellem Geld - wenn er bereit ist, dem Publikum das zu geben, was es will: den Ethnokasper!

Ben - gespielt von Benaissa Lamroubal - ist Sohn eines Auswanderers aus Marokko. Die Latte hing hoch, als er ein Ingenieurstudium aufnahm. Denn sein Vater hat seine Heimat verlassen, damit es seinen Kindern mal besser geht. Nun dankt es ihm sein Sohn, indem er auf ganzer Linie versagt.

Noch weiß der Vater nicht, dass Ben längst nicht mehr zur Uni geht. Und nichts fürchtet der Studienabbrecher mehr, als in den Augen des Vaters die Enttäuschung über ihn zu lesen. Zum Glück ist Ben nicht allein. Er kann auf den Rat seines Freundes Ramon zählen.

Ramon kennt sich aus und überrascht stets mit neuen Ideen - vom kreativen Cannabis-Deal bis hin zum Design und Vertrieb erotischer Schuhmode. Bens einflussreichster Ratgeber ist aber sein persönlicher "Migrationshintergrund", der sich ständig in den Vordergrund drängt. Natürlich nur, weil er es gut mit Ben meint.

Stand: 13.01.2021, 11:52