Öffentlich-rechtliche Sender kaufen im Fußball alle wichtigen Rechte - entsteht ein Fußball-Monopol?

Monopol

Öffentlich-rechtliche Sender kaufen im Fußball alle wichtigen Rechte - entsteht ein Fußball-Monopol?

Durch die Verlängerung des DFB-Vertrages (Fußball-Nationalmannschaften der Damen und Herren sowie der Frauen-Bundesliga und der 3. Liga) entstand eine langjährige erfolgreiche Berichterstattung. Gleiches gilt für den DFB-Pokal und Bundesliga sowie Rechte für die Fußball-EM 2016 und Fußball-WM 2018, die wir gemeinsam mit dem ZDF erworben haben.

Die ARD wollte nie Lizenzrechte für Champions-League, Europa League oder weitere Fußballwettbewerbe. So ging aktuell auch der Zuschlag für die Übertragungsrechte für die Qualifikationsspiele der Fußball-Nationalmannschaft der Männer für die EM 2016 und die WM 2018 an RTL.