Zehntausende verfolgen Eröffnungsgottesdienste in Dortmund

Willkommen in Dortmund! Der Kirchentag hat begonnen WDR 19.06.2019 01:15:51 Std. Verfügbar bis 19.06.2020 WDR Von Oliver Koch, Gerd Schulte

Zehntausende verfolgen Eröffnungsgottesdienste in Dortmund

  • Drei Eröffnungsgottesdienste in Dortmunder Innenstadt
  • Steinmeier und Laschet zu Gast
  • "Segen zur Nacht" rundet Eröffnungstag ab

In der Dortmunder Innenstadt haben sich am Mittwochabend (19.06.2019) zehntausende Besucher zur feierlichen Eröffnung des Kirchentages eingefunden. Von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr fanden dazu zeitgleich drei Gottesdienste unter freiem Himmel statt.

Die Losung des Kirchentages "Was für ein Vertrauen" spielte bei allen drei Gottesdiensten eine wichtige Rolle. Die westfälische Präses Annette Kurschus hielt die Predigt am Ostentor auf einer Straßenkreuzung. Auf dem Hansaplatz predigte die Pastorin Elfriede Dörr. Generationsübergreifend sprach auf dem Friedensplatz Pfarrerin Henriette Crüwell.

Viel Prominenz bei Kirchentagseröffnung

Zum Eröffnunstag war auch viel Prominenz vor Ort. Kirchentagspräsident Hans Leyendecker, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Erzbischof Hans-Josef Becker, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau hielten Reden am Ostentor und stimmten die Zuschauer auf das fünftägige Großereignis ein.

Steinmeier und Laschet hielten Rede

Frank Walter Steinmeier rief bei der Eröffnung zu einem friedlichen Zusammenleben auf und warb dafür, die Zukunft mit Vertrauen zu gestalten. NRW-Bundespräsident Armin Laschet betonte in seinem Grußwort, dass die Kirche enorm zur Bewältigung der Zukunftsaufgaben und zum gesellschaftlichen Zusammenhalt beitrage. Am Samstag (22.06.2019) wird Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Kirchentag zu Gast sein.

"Abend der Begegnung" schließt an Gottesdienste an

An die drei Eröffnungsgottesdienste schloss sich der "Abend der Begegnung" an. Unter dem Motto "Da machse wat mit!" feierten 130.000 Besucherinnen und Besucher das große Straßenfest. Mitmachaktionen, Musik, Bühnenprogramm und kulinarische Spezialitäten der Region haben in der Dortmunder Innenstadt "Orte der Begegnung" geschaffen. Dazu luden 300 Stände aus der Evangelischen Kirche von Westfalen ein.

Auf den "Abend der Begegnung" folgt ab 22.30 Uhr der "Segen zur Nacht". Bei Kerzenschein, Gebeten und Gesang wird der Abendsegen gefeiert. Auf den Bühnen am Ostentor, auf dem Friedensplatz, dem Hansaplatz und am Westentor findet der erste Abend des Kirchentags so seinen stimmungsvollen Abschluss.

Stand: 19.06.2019, 20:10

Wetter

  • Heute Max: 21° Min: 11°
  • Morgen Max: 17° Min: 11°
4-Tage-Prognose für: