Münster feiert am ersten Abend

Münster feiert am ersten Abend

Nach der offiziellen Eröffnung auf dem Domplatz wurde am Mittwochabend überall in Münsters Innenstadt gefeiert.

Sieben Personen stehen auf der Bühne, spielen Instrumente und/oder singen.

 In der Innenstadt spielten Bands auf verschiedenen Bühnen.

 In der Innenstadt spielten Bands auf verschiedenen Bühnen.

Hier beispielsweise auf der Bühne an der Überwasserkirche.

Das Bistum nutzte den Abend, um sich und seine Regionen vorzustellen.

Türkis ist die Farbe des Katholikentages. Die Schals gibt es gegen eine Spende von drei Euro.

Auch auf dem Domplatz war abends noch was los.

Die Menschen feierten überall in der Innenstadt.

An einigen Stationen können sich die Besucher bis Sonntag (13.05.2018) ihre Trinkflasche mit Wasser auffüllen.

Proteste gegen die Finanzierung des Katholikentages.

Der Prinzipalmarkt war eine Festmeile.

Stand: 09.05.2018, 23:10 Uhr