Gästebuch: Corona und Personalquerelen: Wie zukunftsfest ist die Ampel?

Presseclub

Gästebuch: Corona und Personalquerelen: Wie zukunftsfest ist die Ampel?

Liebe Nutzer:innen des Presseclub-Gästebuchs,
wir freuen uns, dass Sie auf unserer Plattform mitdiskutieren. Die Möglichkeit zu kommentieren, ist Bestandteil des WDR-Webangebots und der WDR-Auftritte in den „Sozialen Medien“.  Im April dieses Jahres gab es eine Online-Befragung zur Kommentarfunktion unserer Sendung. Wir danken allen, die daran teilgenommen haben.
Auf vielfachen Wunsch unserer Nutzer:innen werden wir die Öffnungszeiten des Gästebuchs anpassen.

Neue Öffnungszeiten

Ab 17. Oktober 2021 wird das Kommentieren im Gästebuch am Sonntag deutlich länger möglich sein: Es ist künftig von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Am Samstag bleibt das Gästebuch geschlossen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass das Diskussionsaufkommen unmittelbar vor der Sendung, aber vor allem nachher besonders hoch ist, weil man sich erst dann auch mit den Aussagen der Journalist:innen in der Sendung auseinandersetzen kann. So haben auch die Zuschauer:innen, die sich die Wiederholung des Presseclubs auf tagesschau24 ab 14.15 Uhr ansehen, die Möglichkeit, sich zu beteiligen.

Falls Sie zu der Änderung Fragen haben, können Sie uns gerne über unser Kontaktformular 

Wir wünschen uns eine offene, sachliche und konstruktive Debatte. Deshalb schalten wir keine anonymen Kommentare, solche mit Fantasie-Pseudonymen oder reinen Initialen frei. Nur wer seinen Namen angibt, kann künftig im Gästebuch des ARD-Presseclubs mitdiskutieren. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte bedenken Sie, dass Benutzernamen und Kommentartexte öffentlich sichtbar sind, von Suchmaschinen registriert und bei Suchanfragen berücksichtigt werden.

Sollte Ihr Beitrag aufgrund unserer Netiquette gesperrt worden sein, verstehen wir, dass Sie möglicherweise Fragen dazu haben. Lesen Sie bitte deshalb zunächst unsere Netiquette durch. Dort werden Sie sicher den Grund der Sperrung finden. Generell gilt: Aufgrund des hohen Aufkommens an Mails, Gästebuch-Posts und anderen Rückmeldungen an die Redaktion, ist es uns leider nicht möglich, alle Anliegen zu beantworten.

Gästebuch Presseclub

Bitte beachten Sie: Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt

Stand: 26.11.2021, 15:12

Kommentare zum Thema

636 Kommentare

  • 636 Friedemann Schaal 28.11.2021, 18:00 Uhr

    Könnte die FinanzTransaktionsProblematik zum Sprengstoff für die Ampel werden, wobei schon alleine das Waschen+Investieren von MafiaGeldern in (soweit mir bekannt) jährlich zweistelliger MilliardenHöhe in D als HauptVerursacher etlicher Probleme angesehen werden muss? So sind zB enorme PreisSteigerungen bei BestandsImmobilien... mit nach sich ziehenden MietpreisExplosionen erklärbar, für die ua Schwache+HilfeSuchende (geplant ablenkend?) oft zum Sündenbock gemacht werden. - Nebenbei: Oben genannte GeldMengen sind bar wohl kaum unentdeckt transportierbar. Eine ostentative Abschaffung oä von BarGeld wäre somit nur eine Ablenkung von der Problematik und könnte einem kriminell unterwanderten Hintergrund entspringen. - Wenn jemand besonders von Krisen profitiert, dann ist es die Organisierte Kriminalität! Werden manche von ihr sogar absichtlich herbeigeführt?

  • 635 C Hofmann 28.11.2021, 17:59 Uhr

    Am klarsten aufgestellt in der aktuellen Corona-Politik erscheinen mir Bündnis-90-Grüne, die seit Monaten und im gesamten Wahlkampf das Prinzip „Vorsicht“ konsequent hochhalten. Sie scheinen Gesundheit und Leben der Bevölkerung anzustreben. Auch jetzt sind mahnenden und kritischen Zwischentöne nicht zu überhören.

  • 634 Melina Zuboff 28.11.2021, 17:59 Uhr

    In der Bundesrepublik ist seit Jahren bekannt und beklagt worden dass wir zu wenige Lehrer/innen, Polizisten, Richter und vor allem zu wenig Krankenhaus- und Pflegepersonal haben. Nun hat nicht nur die SPD mitregiert, auch die Grünen sind in den Regierungen und Grüne und FDP haben über den Bundesrat bzw. Vermittlungsausschuss auch seit Jahren mitregiert. Warum haben diese Parteien nicht bereits früher ihre Überzeugungen umgesetzt? Jetzt soll vieles mit den gleichen Parteien besser werden? Kein Lobbyismus mehr? Als Realist (An ihren Taten sollt ihr sie erkennen.) kann ich das nicht glauben. Seit über zehn Jahren haben Bund und Länder Milliarden Euro Steuergelder an die ökonomisierten Krankenhausgesellschaften überwiesen. Leider ohne Koppelung bzw. Verpflichtung davon mehr Personal einzustellen. Stellenabbau wurde sogar subventioniert. Daher haben wir jetzt Personalnotstand. Und nicht wegen nicht geimpfter mündiger selbstbestimmter Bürger/innen.

  • 633 Wolfgang FJA Bültemeyer 28.11.2021, 17:59 Uhr

    SPD A,pelö

  • 632 detlef 28.11.2021, 17:59 Uhr

    Ich weiss nicht , ob es für die Sendung das richtige Thema ist über die Klimaziele der neuen Regierung zu discutieren anstatt über die 100 000 Toten Die Polen Tschechen Franzosen Engländer machen weiter in Kohle oder Atomstrom und wir die Autoindustrie und Werkstätten platt. Die Deutschen haben sich auch bei der Bekämpfung der Coronaseuche verschätzt. Diese Rechenschwäche offenbart sich auch hier wieder. Seit Jan 2020 keine Besserung , gestern der Schrei nach Openday, Airports offen auch ohne Tests, heute Nacht der neue Virus in Old-Germany angekommen. Dr. Wieler rechnete schon bei C 4 mit 200 000 Toten. Die werden und sind nicht an der zugegebenen realen Erderwärmung gestorben, sonder weil man der Wissenschaft nicht glaubt und die Medien ihnen keine vernünftige Plattform schafft. "Überschriften man stielt der Jugend ihre Freiheit, wir wollen wieder Karneval und Fussball feiern." Also Ihr Presseleute ab Montag grossflächig Lockdown 2Wo fordern und die Aerzte an 2 Tagen impfen SA SO

  • 631 28.11.2021, 17:58 Uhr

    Name und Kommentar wg. Netiquette-Verstoßes gesperrt. (die Redaktion)

  • 630 Roni Bergmann 28.11.2021, 17:57 Uhr

    Die Ampel wird alles so teuer machen, dass sich arbeiten garnicht mehr lohnen wird. Die einfachen Arbeiter werden und der Ampel unerträglich leiden und dem Klima wird es nix nützen da andere Länder für ihre verkauften Zertifikate weiter CO2 in die Luft blassen. Alles ganz schlau!

  • 629 Gustav Weinberg 28.11.2021, 17:56 Uhr

    Jetzt werden sich in den Betrieben, Krankenhäusern und den bewaffneten Organen erst einmal die Geimpften gegeseitig anstecken, da sie sich nicht testen lassen. Mit jeden Infizierten wird dann die Abteilung oder der Betrieb in Quarantäne geschickt. Was letztes Jahr in den Schulen geschah passiert jetzt auf breiter Front mit den Betrieben, Krankenhäusern, Feuerwehren, Energiebetriebe und Polizei. Die einzigen die gut vorbereitet sein werden sind die Vertreter des organisierten Verbrechens.

  • 628 herr seittner oder so 28.11.2021, 17:53 Uhr

    Und deshalb ist im Moment die Linke die einzige ernstzunehmende Opposionspartei Deutschlands - keine Schlagzeile wert?

  • 627 28.11.2021, 17:53 Uhr

    Name und Kommentar wg. Netiquette-Verstoßes gesperrt. (die Redaktion)

  • 626 Ina P. 28.11.2021, 17:52 Uhr

    NTV: Ministerpräsident Weil (SPD) fordert allgemeine Impfpflicht.

    Antworten (1)
    • Rudolf E. 28.11.2021, 17:59 Uhr

      Dieser Kommentar wurde gesperrt, weil er gegen unsere Netiquette verstößt. (die Redaktion)