Militär vor Taiwan: Peking lässt die Muskeln spielen

Susanne Koelbl

Porträt von Susanne Koelbl

Auslandsreporterin, Der Spiegel

Susanne Koelbl ist Auslandsreporterin des Magazins „Der Spiegel“. Sie studierte Sprachen in Angers, Frankreich, Politik und Geschichte in München. Zudem absolvierte sie ein Volontariat bei der Abendzeitung in München und arbeite anschließend dort als Redakteurin. Später wechselte sie als Autorin zum „Süddeutsche Zeitung Magazin“ und 1991 weiter zum „Spiegel“. Seither berichtet sie aus Kriegs- und Krisenregionen wie dem Balkan, Zentralasien und dem Mittleren Osten, darunter Afghanistan, Iran, Nordkorea, Syrien und Saudi-Arabien. Sie schrieb mehrere Bücher. Zuletzt erschien 2020 „Behind the Kingdom’s Veil: Inside the New Saudi Arabia Under Crown Prince Mohammed bin Salman”.

Stand: 05.08.2022, 17:12 Uhr