Lohnt sich Arbeit noch? Der Streit um das Bürgergeld

Kai Kollenberg

Porträt von Kai Kollenberg

Chefkorrespondent Landespolitik, Leipziger Volkszeitung

Kai Kollenberg studierte bis 2007 Politikwissenschaft, Neuere und Neuste Geschichte und Wirtschaftspolitik in Münster. 2009 schloss er bei der Leipziger Volkszeitung sein Volontariat ab und begann dort als Redakteur im Ressort Politik. Dann war er unter anderem ab 2012 Korrespondent für Bundespolitik in Berlin und landespolitischer Korrespondent in Dresden. 2015 wechselte Kai Kollenberg zur Freien Presse Chemnitz und war dort stellvertretender Leiter der Lokalredaktion in Freiberg und später Korrespondent in Dresden. 2021 kehrte er zur Leipziger Volkszeitung zurück, wo er seither Chefkorrespondent für Landespolitik ist.

Stand: 18.11.2022, 16:37 Uhr