Nach dem Kanzlerbesuch in Kiew: Hoffnung für die Ukraine? 

Georg Restle

Porträt von Georg Restle

Leitung und Moderation Politmagazin "Monitor", WDR

Georg Restle studierte Rechtswissenschaft in Freiburg und Internationales Recht in London. Von 1991 bis 1994 war er Herausgeber des rechtspolitischen Magazins „Forum Recht“. Er war außerdem als Journalist bei verschiedenen Tageszeitungen tätig, absolvierte ein Volontariat beim WDR und arbeitete dort im Anschluss als freier TV-Autor. 2000 wurde Georg Restle Redakteur im Team des ARD-Politmagazins „Monitor“, 2007 stellvertretender Redaktionsleiter. Nach einem zweijährigen Auslandsaufenthalt als Korrespondent in Moskau übernahm er 2012 die Leitung sowie Moderation der Sendung, für die er stellvertretend 2020 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde. Im März und April 2022 berichtete Georg Restle aus Lviv und Kiew über den Ukraine-Krieg.

Stand: 17.06.2022, 18:01 Uhr