Eskalation oder Entspannung: Was plant Putin?

Gemma Pörzgen

Porträt von Gemma Pörzgen

Chefredakteurin, Zeitschrift „Ost-West – Europäische Perspektiven“

Gemma Pörzgen wuchs in Moskau und Bonn auf. Sie studierte Politikwissenschaften, Slawistik und Osteuropäische Geschichte in München und volontierte bei der Frankfurter Rundschau. Dort arbeitete sie als Nachrichtenredakteurin und war anschließend als Auslandskorrespondentin auf dem Balkan und in Israel/Palästina für mehrere deutsche Zeitungen tätig. Seit 2006 arbeitet Gemma Pörzgen als freie Journalistin mit Osteuropa-Schwerpunkt in Berlin. Seit 2020 ist sie Chefredakteurin der Zeitschrift „Ost-West – Europäische Perspektiven“. 2007 erschien ihr Buch „Gasprom. Die Macht aus der Pipeline“. Gemma Pörzgen ist Mitbegründerin und Vorstandsmitglied von Reporter ohne Grenzen Deutschland.

Stand: 16.01.2022, 17:01 Uhr