Ja zur EU, aber ohne ihre Werte - Sprengt Polen die Gemeinschaft?

Ja zur EU, aber ohne ihre Werte - Sprengt Polen die Gemeinschaft?

Daniela Schwarzer

Porträt von Daniela Schwarzer

Publizistin und Direktorin für Europa und Eurasien der Open Society Foundations

Daniela Schwarzer ist Politikwissenschaftlerin und geschäftsführende Direktorin für Europa und Eurasien der Open Society Foundations. Sie ist Expertin für europäische Angelegenheiten sowie transatlantische und internationale Beziehungen und schreibt Artikel für verschiedene Zeitschriften, so unter anderem für die Zeitschrift „Internationale Politik“. Daniela Schwarzer war Redakteurin und Frankreich-Korrespondentin bei der „Financial Times Deutschland“. Sie ist Mitbegründerin und Ko-Herausgeberin des „European Political Review“. Ab 2005 leitete Daniela Schwarzer die Forschungsgruppe für Europäische Integration bei der Stiftung Wissenschaft und Politik. In dieser Funktion beriet sie die deutsche, polnische und französische Regierung in europapolitischen Fragen. Anschließend leitete sie das Europa-Programm des German Marshall Funds in Berlin. November 2016 übernahm sie zunächst die Leitung des Forschungsinstituts der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) und 2017 die der gesamten DGAP. 2021 erschien ihr Buch „Final Call: Wie Europa sich zwischen China und den USA behaupten kann“.

Stand: 22.10.2021, 17:19