Mit Vollgas in die 4. Welle: Steht die Ampel jetzt auf Rot?

Mit Vollgas in die 4. Welle: Steht die Ampel jetzt auf Rot?

Antonie Rietzschel

Porträt von Antonie Rietzschel

Freie Journalistin

Antonie Rietzschel ist freie Journalistin. Sie studierte Politikwissenschaften in Bremen und arbeitete währenddessen für Spiegel Online und den Tagesspiegel. 2012 absolvierte sie ein Volontariat bei „Sueddeutsche.de“ und wurde dort Politikredakteurin, zunächst in München und später in Berlin. Ende 2017 kehrte Antonie Rietzschel in ihre sächsische Heimat zurück. Sie arbeitet in Leipzig als freie Journalistin vor allem für die „Süddeutsche Zeitung“, berichtet aus Thüringen und Sachsen. Dabei interessiert sie sich vor allem für rechtsextreme Strukturen. Seit Beginn der Pandemie besucht sie regelmäßig Demonstrationen der "Querdenker"-Szene. Im Frühjahr veröffentlichte sie gemeinsam mit Kollegen des SZ-Datenteam eine große Recherche zur Radikalisierung von Impfgegnern und Kritikern der Corona-Schutzmaßnahmen über den Messenger-Dienst Telegram. Antonie Rietzschel geht regelmäßig an Schulen, um über die Wirkung von Fake-News aufzuklären. 

Stand: 19.11.2021, 17:59