Klimaziele - Großer Wurf oder große Illusion?

Die Gäste der Sendung sitzen am Tisch des Presseclubstudios

Klimaziele - Großer Wurf oder große Illusion?

Gäste

Axel Bojanowski

Porträt von Axel Bojanowski

Chefreporter Wissenschaft, WELT-Gruppe

Er ist Wissenschaftsjournalist seit 1997 und Diplom-Geologe, sein Studium und Diplom befassten sich mit Klimaforschung. Bojanowski schreibt vor allem über Klima, Umweltpolitik und Geowissenschaften. Zunächst arbeitete er freiberuflich, dann beim „Stern“ und der „Süddeutschen Zeitung“. Später wechselte er in die Wissenschaftsredaktion von „Spiegel Online“. Er war Kolumnist beim Wissenschaftsmagazin „Nature Geoscience" und arbeitet als Dozent für Journalismus und für Geoforschung und schrieb drei populärwissenschaftliche Sachbücher, zuletzt "Wetter macht Liebe" über rätselhafte Umweltphänomene. Seit August 2020 arbeitet Bojanowski als Chefreporter Wissenschaft für die WELT-Gruppe.

Petra Pinzler

Porträt von Petra Pinzler

Korrespondentin im Hauptstadtbüro, Die Zeit

Petra Pinzler ist seit Herbst 2007 Mitglied des Hauptstadtbüros der Wochenzeitung "Die Zeit". Nach einem Studium der Wirtschafts- und Politikwissenschaften sowie dem Besuch der Kölner Journalistenschule war sie für verschiedene öffentlich-rechtliche Rundfunkstationen tätig. 1994 ging sie zur "Zeit", wo sie zunächst in der Wirtschaftsredaktion arbeitete. 1998 wechselte sie als USA-Korrespondentin des Wochenblattes nach Washington und 2002 als Europa-Korrespondentin nach Brüssel. Sie schrieb mehrere Bücher. Zuletzt veröffentlichte sie 2019 gemeinsam mit Andreas Sentker das Buch „Wie geht es der Erde? Eine Bestandsaufnahme“.

Bernhard Pötter

Porträt von Bernhard Pötter

Redakteur Wirtschaft und Umwelt, taz. die tageszeitung

Bernhard Pötter studierte in Berlin und Bloomington (USA) Amerikanistik, Politik und Jura. Anschließend absolvierte er eine Journalistenausbildung am Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses. 1993 begann er als Redakteur in der Bremer Lokalredaktion der „taz. die tageszeitung“. 1995 wechselte er als Redakteur für Wirtschaft und Umwelt für die „taz“ nach Berlin. Ab 2006 arbeitete Bernhard Pötter als freier Journalist und Autor in Paris für verschiedene Zeitungen und Magazine. 2011 kehrte er nach Berlin und auch zur „taz“ zurück, als Redakteur im Ressort Wirtschaft und Umwelt sowie als freier Journalist und Autor. Er schrieb mehrere Bücher zum Thema Klimawandel. Im September 2021 erscheint sein neustes Buch: „Die Grüne Null – Der Kampf um Deutschlands Zukunft ohne Kohle, Öl und Gas“ zur Klimaneutralität in Deutschland.

Alina Schadwinkel

Porträt von Alina Schadwinkel

Redaktionsleiterin Online, Spektrum der Wissenschaft

Alina Schadwinkel hat Wissenschaftsjournalismus in Dortmund studiert. Sie volontierte bei „Zeit online“ und arbeitete anschließend als freie Journalistin für verschiedene Medien. Von 2011 bis 2012 war sie Redakteurin bei der „Zeit“, bis 2013 beim „New Scientist“ als stellvertretende Leiterin des Ressorts „Life Sciences“ und von 2013 bis 2019 „Zeit online“-Wissenschaftsredakteurin. 2019 wechselte Alina Schadwinkel zum Magazin „Spektrum der Wissenschaft“ und leitet dort seither das Onlineressort. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt sie 2021 den „Preis für Wissenschaftsjournalismus“ der DGK.

Stand: 13.08.2021, 17:55