Corona und kein Ende: Kommt der harte Lockdown jetzt? 

Die Gäste der Sendung sitzen am Tisch des Presseclubstudios

Corona und kein Ende: Kommt der harte Lockdown jetzt? 

Gäste

Christina Berndt

Porträt von Christina Berndt

Redakteurin für Medizin, Wissenschaft und Gesellschaft, Süddeutsche Zeitung

Christina Berndt studierte Biochemie in Hannover und Witten/Herdecke. Sie arbeitete zunächst wissenschaftlich - während ihrer Doktorarbeit am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg, für die sie mit dem Promotionspreis der Deutschen Gesellschaft für Immunologie ausgezeichnet wurde. Während ihrer Promotion schrieb sie für die Rhein-Neckar-Zeitung über Themen aus Medizin und Forschung. Seit 2000 ist Christina Berndt Wissenschaftsredakteurin bei der Süddeutschen Zeitung und schreibt über die Themenbereiche Psychologie und Lebenswissenschaften und veröffentlichte mehrere Bücher über Resilienz, Zufriedenheit und das Ich. Sie erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, unter anderem 2015 und 2017 den Deutschen Reporterpreis.

Kaja Klapsa

Porträt von Kaja Klapsa

Redakteurin Ressort Innenpolitik, WELT

Kaja Klapsa begann mit 13 Jahren beim ZDF als Kinderreporterin für die Sendung „Logo!“. Sie interviewte unter anderem die Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl. 2010 wurde die Sendung „Logo! – Der Kandidatencheck“ für den Grimme-Preis nominiert. Kaja Klapsa studierte Politikwissenschaften in Berlin und Amsterdam. Von 2017 bis 2019 absolvierte sie ein Volontariat an der Axel Springer Akademie. Seit 2019 ist sie Redakteurin bei WELT& WELT am Sonntag im Ressort Innenpolitik. Das Medium Magazin wählte sie 2019 unter die „Top 30 Journalisten bis 30“. Sie ist Mitglied im Axel Springer Youth Council 2020.

Oliver Köhr

Porträt von Oliver Köhr

Stellvertretender Leiter, ARD-Hauptstadtstudio

Oliver Köhr studierte in Leipzig Journalistik und Politikwissenschaften. Nach dem Studium volontierte er beim MDR, wo er seit 1997 in verschiedenen Positionen und an verschiedenen Standorten tätig war. 2008 bis 2011 leitete er das MDR-Studio in Berlin. Ab 2012 war er Korrespondent im ARD-Hauptstadtstudio und ist seit 2019 stellvertretender Leiter des ARD-Hauptstadtstudios und stellvertretender Chefredakteur Fernsehen. Ab 1.Mai 2021 soll Oliver Köhr ARD-Chefredakteur werden.

Stefan Schulz

Porträt von Stefan Schulz

Podcaster und Soziologe

Stefan Schulz studierte Soziologie und gründete gemeinsam mit Kommilitonen 2008 den Blog „Sozialtheoristen“. Von 2011 bis 2014 schrieb Stefan Schulz für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, bei der er auch volontiert hatte. Zu seinen Schwerpunktthemen gehörte vor allem Einflüsse des Medienwandels auf den Journalismus, soziale und ökonomische Strukturveränderungen im und durch das Internet und die Auswirkungen der modernen Überwachungsmöglichkeiten. Von 2014 bis Juli 2020 arbeitete Stefan Schulz mit Tilo Jung zusammen. Gemeinsam produzierten sie den „Aufwachen!“-Podcast. Seither betreibt er in Zusammenarbeit mit Jenny Günther den neuen „Alias“-Podcast.

Stand: 11.12.2020, 17:42