Islam

Folge 1084

Islam

Lisas Interesse für den Islam

... wächst von Tag zu Tag. Am liebsten würde sie Murat heute Abend in die Moschee begleiten. Doch Murat fragt sich kopfschüttelnd, wie Lisa auf diese Idee kommt. Schließlich sei sie nicht einmal Muslima.

Sportgymnasium adé! Auch Toms zweites Drogenscreening fiel positiv aus und das hat weitreichende Folgen: Per Einschreiben flattert die Absage des Leipziger Sportinternats ins Haus. Hans ist verärgert. Er hatte seinen Sohn sogar noch in Schutz genommen und geglaubt, Tom habe Cannabis nur einmal ausprobiert. „Du zerstörst dir mit deiner blöden Kifferei deine Sportkarriere, deine Ausbildung und deine gesamte Zukunft!“, flucht Hans.

Energiesparmaßnahme: Die Umbauten am Haus Nr.3 haben begonnen und Bruno muss als Bauleiter herhalten, während Isolde sich angeblich auf ihrer Kreuzfahrt erholt...

Eine Boutique im Reisebüro? Der Vermieter Phil Seegers verblüfft Helga und Erich mit einem ungewöhnlichen Vorschlag. Er hat einen Kaufinteressenten für das Haus gefunden, der das jetzige Reisebüro allerdings gerne seiner Tochter als Modeboutique zur Verfügung stellen würde. 15.000 Euro bietet Seegers den beiden, wenn sie vorzeitig aus dem Vertrag austreten und ihr Reisebüro aufgeben.

„Ihr behandelt mich wie einen Kriminellen!“

...wirft Tom seinen Eltern vor. In anderen Ländern sei der Cannabis-Konsum schließlich legal. Doch Anna und Hans lassen nicht mit sich diskutieren. Neben der Drogenproblematik stellt sich nun auch noch die Frage, wie es mit Tom weitergehen soll. In diesem Jahr wird er wohl keine andere Schule mehr, geschweige denn einen Ausbildungsplatz, finden.

Lisa studiert fleißig Bücher über den Koran – zu Carsten Flöters Ärger sogar während ihrer Arbeitszeit in der Praxis. Auch gegenüber Murats Mutter bekundet Lisa ihr Interesse für den Islam. „Ich kann nicht verstehen, warum alle immer so schlecht über den Islam reden. Ich finde ihn wundervoll!“, erklärt Lisa inbrünstig.

Als Seegers merkt, dass er Helga und Erich nicht für sein Angebot begeistern kann, schlägt er den gleichen Betrag noch einmal drauf und bietet ihnen 30.000 Euro für einen Auflösungsvertrag.

Lisa macht Nägel mit Köpfen

Auf einer Internetseite zum Thema Glaubensbekenntnis im Islam schreibt sie sich die Shahada ab. Nachdem sie dieses Bekenntnis später vor dem verwunderten Paul ausgesprochen hat, ist Lisa Muslima. „Ich bin heute dem Islam beigetreten!“, verkündet sie Murat am Abend. Ab sofort möchte sie lernen, was der Koran lehrt.

„Lass mich einfach ein bisschen rechnen“, schlägt Erich seiner Liebsten vor. Schließlich hatte Helga schon einmal über ihren Ruhestand nachgedacht. Dennoch ist sie skeptisch. Aber mit den 30.000 Euro von Seegers geht Erichs Rechnung tatsächlich auf. Wenn sie das Reisebüro aufgeben würden, könnte Helga sich endlich ausruhen und hätte auch mehr Zeit für Lea.

Cliffhanger:

„Helga, meinst du nicht, es ist jetzt Zeit dich zur Ruhe zu setzen?“, fragt Erich erwartungsvoll. Fühlt sich Helga tatsächlich reif für die Rente?

Cliffauflösung letzte Folge:

Durch das Ergebnis des zweiten Dopingtests ist Tom eindeutig der mehrfache Cannabis-Konsum nachgewiesen worden.

Hans (Joachim Hermann Luger, links) und Anna (Irene Fischer) sind erschüttert: Tom (Johannes Scheit) hat monatelang heimlich gekifft und wird nun nicht ins Sportinternat aufgenommen.

Hans (Joachim Hermann Luger, links) und Anna (Irene Fischer) sind erschüttert: Tom (Johannes Scheit) hat monatelang heimlich gekifft und wird nun nicht ins Sportinternat aufgenommen.

Helga (Marie-Luise Marjan) und Erich (Bill Mockridge) stehen vor einer schweren Entscheidung: Sollen sie das Reisebüro verkaufen?

Helga (Marie-Luise Marjan) und Erich (Bill Mockridge) stehen vor einer schweren Entscheidung: Sollen sie das Reisebüro verkaufen?

Murat (Erkan Gündüz) ist erstaunt, wie sehr sich Lisa (Sontje Peplow) in Sachen Islam ins Zeug legt.

Murat (Erkan Gündüz) ist erstaunt, wie sehr sich Lisa (Sontje Peplow) in Sachen Islam ins Zeug legt.

Folge 1084 "Islam"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Kerstin Krause

SchauspielerInnen: Karolin Dubberstein, Irene Fischer, Erkan Gündüz, Ludwig Haas, Beatrice Kaps-Zurmahr, Berrin Alganer Lenz, Joachim Hermann Luger, Heinz Marecek, Marie-Luise Marjan, Bill Mockridge, Sontje Peplow, Johannes Scheit, Julia Stark, Georg Uecker