Aus Berlin zugeschaltet: Han Steutel

Han Steutel

Präsident des Verbands der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa)

Aus Berlin zugeschaltet: Han Steutel

Han Steutel wurde 1959 geboren. Er hat ein Studium der englischen Literatur absolviert.

Sein Berufsleben begann er 1987 bei AstraZeneca in den Niederlanden, seit 1999 war er bei Bristol-Myers Squibb beschäftigt. Bevor er 2008 in Deutschland die Geschäftsführung des Unternehmens übernahm, leitete Han Steutel fünf Jahre als General Manager die niederländische Zentrale von Bristol-Myers Squibb. Er war zudem in den Niederlanden in führender Position in unterschiedlichen Industrieverbänden aktiv, darunter als Vorsitzender der Pharmagruppe der American Chamber of Commerce der Niederlande und später als Präsident des niederländischen Verbandes der Forschenden Arzneimittelunternehmen Nefarma.

Außerdem war er Vorsitzender Senior Vice President & General Manager Germany bei dem forschenden Pharmaunternehmen Bristol-Myers Squibb.

Seit 2019 ist Steutel Präsident des Verbandes der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa). Seit 2009 war er in dessen Vorstand und seit 2016 Vorsitzender dieses Gremiums.

Han Steutel ist im Vorstand des BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie) und Mitglied des Board of Directors of the American Chamber of Commerce (AmCham).

Stand: 01.02.2021, 09:30