Annette Kurschus

Annette Kurschus

Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

Annette Kurschus

Annette Kurschus, wurde 1963 in Rotenburg an der Fulda geboren. Nach dem Abitur studierte sie zunächst kurz Medizin und wechselte dann zum Studium der Evangelischen Theologie, Studium in Bonn, Marburg, Münster und Wuppertal.

1989 wurde sie Vikarin in Siegen, 1993 Gemeindepfarrerin. Seit 2001 war sie stellvertretende Superintendentin und von 2005 bis 2012 Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Siegen.

Im November 2011 wurde sie von der Synode der Evangelischen Kirche von Westfalen als Präses der westfälischen Landeskirche gewählt. Von November 2015 bis Oktober 2021 war Annette Kurschus zugleich Stellvertretende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), im November 2021 wurde sie zur Ratsvorsitzender der EKD gewählt.

Stand: 19.11.2021, 15:45