Michael Suda und Christoph Schurr

Die Experten

Michael Suda und Christoph Schurr

Die Experten für Forstwissenschaften, Wald- und Umweltpolitik Michael Suda und Christoph Schurr bewerten für den "hart-aber-fair-Faktencheck" einige Aussagen aus der Sendung: "Mensch raus, Wolf rein – wie viel Naturschutz verträgt unser Land?"

Christoph Schurr

Christoph Schurr ist Professor für Forst- und Umweltpolitik an der Hochschule für Fortswirtschaft Rottenburg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen unter anderem nationales und europäisches Wald- und Umweltrecht, nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern sowie Wald- und Umweltgeschichte. Schurr studierte Forstwissenschaften in Freiburg und Zürich. Vor seiner Tätigkeit an der Hochschule Rottenburg war er Leiter verschiedener Forstbezirke- und Ämter in Sachsen.

Michael Suda

Michael Suda ist Professor für Wald- und Umweltpolitik an der TU-München. Er befasst sich insbesondere mit den Akteuren im Umfeld des Waldes, der Soziologie der Waldbesitzer und den Meinungsbildungsprozessen rund um das Thema Wald. Suda studierte Forstwissenschaften an der LMU München. Vor seinem Ruf an die TU-München lehrte und forschte Suda an der Fachhochschule Weihenstephan und der LMU München.

Stand: 24.01.2017, 09:36