Drosten warnt vor mutiertem Coronavirus

Drosten warnt vor mutiertem Coronavirus

phoenix vor ort 22.01.2021 01:09:34 Std. Verfügbar bis 22.01.2026 Phoenix

Die Bundesregierung hat nach einer Woche mit sinkenden Infektionszahlen einen positiven Trend ausgemacht. Angesichts neuer, vermutlich noch ansteckenderer Virus-Varianten seien die Zahlen aber noch zu hoch. Spahn und Drosten machten daher keine Hoffnung auf eine schnelle Normalisierung des öffentlichen Lebens. Die neue Variante sei nach neuesten Studien wohl 22 bis 35 Prozent ansteckender. In Deutschland habe sie sich bis jetzt zwar noch nicht flächendeckend verbreitet, es gebe allerdings bereits erste Ausbrüche.