Radsport Paris - Roubaix

Radsport Paris - Roubaix

Sport 14.04.2019 03:37:09 Std. ONE

Das Radrennen Paris Roubaix ist eines der berühmtesten Eintagesrennen, bekannt auch als die 'Königin der Klassiker' oder als 'Hölle des Nordens'. Charakteristisch sind die Pavés, Kopfsteinpflaster Passagen, teils noch aus dem 19. Jahrhundert, die das Rennen vor allem bei Nässe zur Tortur werden lassen. In diesem Jahr werden 29 dieser Pavés absolviert d.h. insgesamt knapp 55 km Kopfsteinpflaster. Erst zwei deutsche Fahrer konnten Paris Roubaix gewinnen: 1896 Josef Fischer und 2015 John Degenkolb. John Degenkolb gilt auch in diesem Jahr als einer der Favoriten, wie auch Peter Sagan, der Gewinner des Rennens 2018.