Hommage an die Königin der Instrumente

Orgel der Marienbasilika

ARD Radiofestival 2021. Konzert: „Tag der Orgel“ im „Jahr der Orgel“

Hommage an die Königin der Instrumente

Seit 2017 sind Orgelmusik und Orgelbau UNESCO-Kulturerbe. 2021 ist die Orgel Instrument des Jahres. Das ARD Radiofestival feiert mit Aufnahmen von allen ARD-Kulturwellen.

Sie klingt gewaltig und sieht prächtig aus. Sie hat eine große Geschichte, von der viele historische Orgeln in ganz Deutschland zeugen. Und sie ist nicht nur das Hauptinstrument der christlichen Liturgie, mit ihrer Vielstimmigkeit symbolisiert sie auch den harmonischen Zusammenklang zwischen weltlicher und himmlischer Sphäre. Die Orgel ist das Instrument des Jahres und der Tag der Orgel findet an diesem 12. September zum 10. Mal statt. Das ARD Radiofestival feiert dies, indem historische und legendäre Orgeln erklingen, berühmte Organisten spielen und ausgesuchtes Orgelrepertoire zu hören ist.



Die Beiträge im Einzelnen:

Birgit Galle: Pracht in Preußen. Die Kreienbrink-Orgel der Potsdamer Kirche St. Nikolai

Claus Fischer: Legendär. Die glanzvolle Gottfried-Silbermann-Orgel im Freiberger Dom (Sachsen)

Nike Keisinger: Bewundernswerte Meisterstücke. Silbermann-Orgeln im Elsass und in Lothringen

Thilo Braun im Gespräch: Urtümlich und geräuschvoll. Die Renaissanceorgel in der Uttumer Kirche (Ostfriesland)

Stefan Fricke: Im Vierteltonsystem. Die neue Rieger-Orgel in der St. Martinskirche Kassel

Lena Hofbauer: Speziell, vollendet und sehr französisch: Das Kunstharmonium

Matthias Keller: Bach total. Peter Koflers Großprojekt an der Jesuitenkirche St. Michael in München

Wolfgang Stapelfeldt: Eine seltene Spezies. Die Sauer-Orgel im Bremer Konzertsaal „Die Glocke“

Claudia Belemann: Vielleicht die Älteste. Warum Ostönnen in der Soester Börde ein Kultort für Orgelfans ist.

Stand: 04.08.2021, 17:58