Die deutsch-luxemburgische Jazz-Szene

Die deutsch-luxemburgische Jazz-Szene

ARD Radiofestival 2021. Jazz: Kreative Grenzgänger: Die junge deutsch-luxemburgische Jazz-Szene

Die deutsch-luxemburgische Jazz-Szene

Frische Impulse gibt es in der Großregion zwischen Saarbrücken und Luxemburg. Dort hat sich eine junge, pulsierende Jazz-Szene gebildet.

Sie sind jung, bestens ausgebildet und vernetzt: Eine neue Generation an Musikerinnen und Musikern gibt dem Jazz-Austausch zwischen Deutschland und Luxemburg frische Impulse. An der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken hat sich etwa das Michel Meis 4tet gegründet. Die aufstrebende Formation um den Luxemburger Schlagzeuger feiert Erfolge weit über die Großregion hinaus. Wir beleuchten die neue kreative Grenzgänger-Szene, der Musikerinnen und Musiker wie Saxofonist David Ascani, Posaunistin Alisa Klein, Gitarrist Gilles Grethen, Pianist Manuel Krass und Sängerin Chantal Maya angehören.

eine Sendung von Karsten Neuschwender

Stand: 31.08.2021, 16:57