Handverlesene Musik aus aller Welt

HÖRBAR - MUSIK GRENZENLOS, ARD Radiofestival 2021, am Sonntag (05.09.21) um 23:03 Uhr. Kareyce Fotso.

ARD Radiofestival 2021: Hörbar – Musik grenzenlos

Handverlesene Musik aus aller Welt

u.a. mit Kareyce Fotso, Ibrahim Maalouf, Mick McAuley, Amélia Muge, SLIXS, Camille, Alpine Dweller, Silje Nergaard, arde Trio, Carlos Do Carmo, Vision String Quartet

Musik ohne Grenzen serviert die „Hörbar“ sonntags zu später Stunde. Ein Menü mit handverlesenen Zutaten aus aller Welt, das Klänge ganz unterschiedlicher Herkunft zu einem gemeinsamen Flow verbindet und zum entspannten Zuhören einlädt. Heute u.a. mit Kareyce Fotso aus Kamerun, die mit ihren Songs hart arbeitenden Frauen in Afrika Mut macht, für ihre Rechte einzustehen. Außerdem: Die Portugiesin Amélia Muge, deren betörender Gesang selbst den grimmigsten Wolf in ein zahmes Lamm verwandelt. Ein ganz besonderes David Bowie-Cover à cappella von SLIXS und die Vierteltontrompete des Ibrahim Maalouf.

Am Hörbar-Tresen: Bianca Schwarz (Moderation)
Barkeeper: Martin Kersten (Musikauswahl)
Eine Produktion von hr2-kultur

Stand: 09.08.2021, 20:52