Handverlesene Musik aus aller Welt

ARD Radiofestival 2021: Hörbar – Musik grenzenlos, 18.07.21, 23:03

ARD Radiofestival 2021: Hörbar – Musik grenzenlos

Handverlesene Musik aus aller Welt

u.a. mit Ayom, Danger Dan, Celeste, Anoushka Shankar, Stephan Eicher, Noa, Marie Spaemann, Barcelona Gipsy Balkan Orchestra, Choro de Rua, Aallotar und Carmen Consoli

Musik ohne Grenzen serviert die „Hörbar“ sonntags zu später Stunde. Ein Menü mit handverlesenen Zutaten aus aller Welt, das Klänge ganz unterschiedlicher Herkunft zu einem gemeinsamen Flow verbindet und zum entspannten Zuhören einlädt. Heute mit der Gruppe Ayom aus Barcelona, die mit ihrem Erstlingswerk nordbrasilianischen Forró, kapverdischen Schmelz und Mittelmeer-Kultur unter einen (musikalischen) Hut bringt. Daniel Pongratz, der als Danger Dan solo am Klavier zeigt, wie man als Rapper heutzutage auch politische Liedermacherkunst betreiben kann. Noa aus Israel mit ihrem aktuellen Album.

Am Hörbar-Tresen: Bianca Schwarz (Moderation)
Barkeeper: Martin Kersten (Musikauswahl)
Eine Produktion von hr2-kultur

Stand: 10.06.2021, 23:22