Ihre schönsten Bilder im März

Ihre schönsten Bilder im März

Über die WDR App erreichen uns immer wieder tolle Aufnahmen aus ganz NRW. Wir haben die beeindruckensten Märzbilder unserer User zwischen dem letzten Frost und dem ersten Frühlingserwachen zusammengestellt.

Krokusse

Passend zum metrologischen Frühlingsanfang hat uns Maxim Specht dieses Krokusfeld geschickt.

Passend zum metrologischen Frühlingsanfang hat uns Maxim Specht dieses Krokusfeld geschickt.

Diese Störche hat Martina Pfullmann am Tibaum in Hamm-Sandbochum entdeckt.

Eine beeindruckende Nebellandschaft hat sich Andreas Hericks am Bahnhof Bornholte geboten.

Im Wald zwischen Leopoldshöhe und Bexten hat Andreas Kindermann dieses tolle Foto gemacht.

Kathleen Mielke hat das Schloss Raesfeld mal aus einer ungewöhnlichen Perspektive eingefangen.

Im März haben uns viele Regenbogen-Bilder erreicht. Dieses von Sebastian Sauer scheint perfekt über der Kirche in Hamminkeln zu stehen.

Diesen Kibitz hat hat Anke Schlitzberger in Ostwestfalen aufgenommen.

Bevor es wieder kalt wurde, hat Jochen Wenzel noch diese Schneeglöckchen gefunden.

Ein erster Frühlingsgruß sind diese Weidenkätzchen im Gruga-Park in Essen von Irmgard Hoff.

Während noch Schnee liegt, schlüpfen schon die ersten Vögel. Diesen Jungvogel hat Sylvia Lübke vor die Kamera bekommen.

Auch den Alpakas scheint die Kälte nichts auszumachen, wie es auf diesem Foto von Angelika Strugholz scheint.

Teilweise zugefroren war die Brucher Talsperre im Oberbergischen Kreis noch als Ursel Bunse dieses Foto geschossen hat.

Paul Franke hat auf der Weser bei Höxter-Lüchtringen noch Eisschollen entdeckt.

Im Botanischen Garten in Krefeld konnte Irmgard Hoff diesen kleinen Arbeiter beobachten.

Diesen geschmückten Oster-Kranz hat uns Angelika Strugholz aus Witzhelden geschickt.

Stand: 03.04.2018, 12:17 Uhr