Was halten Sie vom EU-Verbot für Plastik-Geschirr?

Was halten Sie vom EU-Verbot für Plastik-Geschirr?

Die EU will Einweg-Plastik wie Teller, Messer und Gabeln aus den Supermarkt-Regalen vertreiben. Das soll dazu beitragen, den weltweit produzierten Plastikmüll zu reduzieren.

Die EU will den Produkten an den Kragen, für die es bereits jetzt ökologische und für den Verbraucher finanzierbare Alternativen gibt. Damit die Alternativen bekannt werden, denkt die EU über eine Imagekampagne für einige der Bio-Varianten zum Plastikbesteck nach. 

Die Verbraucherzentrale empfiehlt komplett auf Einweg zu verzichten und warnt vor vermeintlich ökologischeren Mogelpackungen. Kritiker bemängeln, dass die EU aus politischen Gründen vorschnell die Verbots-Keule raushole und sich besser für eine saubere Verbrennung der Plastikabfälle stark machen sollte.

Was meinen Sie: Ist ein Verbot von Einweg-Plastik der richtige Weg?

Purer Aktionismus vor der Europawahl
7,0%
Das ist ein übereilter Markteingriff
3,5%
Immerhin ein Anfang
28,7%
Das hat wichtige Signalwirkung
23,0%
Super für die Umwelt
37,8%
Hinweise:
Das Ergebnis dieser Umfrage ist nicht repräsentativ. Rundungsbedingt kann es zu Abweichungen kommen.

Stand: 12.06.2018, 12:26