Ihre Meinung zum Nachlesen: Haben Sie schon einmal ein Erdbeben erlebt?

Ihre Meinung zum Nachlesen: Haben Sie schon einmal ein Erdbeben erlebt?

Auch in Deutschland bebt die Erde. Gerade NRW ist täglich kleineren Beben ausgesetzt. Haben Sie bereits ein Beben erlebt oder beim Hausbau auf Erdbebensicherheit geachtet?

Deutschland liegt nicht im Grenzgebiet tektonischer Platten, jedoch liegt gerade NRW in einer besonderen Zone der Erdkruste. Hier ist die Eurasische Platte besonders dünn, sie wurde und wird auseinander gezerrt. Dadurch bildet sich eine Senke, der Rheingraben ist ein Teil dieser. Kleinere Erdbeben sind an der Tagesordnung, das Gestein im Untergrund ist in Bewegung. Auch größere Beben sind durchaus möglich und geschehen in unregelmäßigen Abständen. Haben Sie einmal ein solches Beben erlebt?

Kommentare zum Thema

5 Kommentare

Neuester Kommentar von "mathias Fecler", 08.03.2017, 15:56 Uhr:

ich hatte selbst enoch kein erdbebe erlebt. aber in den 90 ern solles in rorrmnd ein erdbeben geggeben haben, das war nachts. die leute im dorf sagten , es wäreein geraüsch , als ob ein grosser Lastwagen durchgefahren wäre

Kommentar von "Gabriele Heix", 08.03.2017, 15:56 Uhr:

Das große Erdbeben 1992 war am 13.4., an meinem 45. Geburtstag. Da ich gerne 90 Jahre alt werden möchte, stellte es für mich die Einläutung meiner zweiten Lebenshälfte dar. Im Büro würde ich mit den Worten "so spektakulär hätte ich den Geburtstag nicht einläuten müssen".

Kommentar von "Heinzb aus nrw", 08.03.2017, 10:50 Uhr:

Schon manchmal, aber Schäden habe ich danach keine festgestellt.

Kommentar von "Udo Karow", 08.03.2017, 10:14 Uhr:

ich habe das Erdbeben im April 1992 erlebt. es war das Roermondbeben und ich wohnte da noch in Kaarst - Büttgen. Es rumpelte wie ein Güterzug. Ein weiteres Beben habe ich gespürt was als Nassaubeben bekannt wurde. Ich wohnte da in Swisttal.

Kommentar von "anonym", 08.03.2017, 09:46 Uhr:

Ja, hab ich. 1992. Ich dachte zuerst, es seien Einbrecher, als es so rumpelte mitten in der Nacht ...