Wäscherprinzessin und Gefolge stürmen das Rathaus

Wäscherprinzessin und Gefolge stürmen das Rathaus

Von Wolfgang Zimmer

Die Wäscherprinzessin hat es geschafft: Tessa I. hat den Rathausverteidigern in Beuel den Schlüssel abgeluchst – wie immer mit viel List und Tücke. Diesmal kamen die Weiber als bildhübsche Eisprinzessinnen auf die Rathausbühne.

Eine Frau in einem blauen Kleid besteigt mit mehreren verkleideten Leuten einen Balkon und hält einen goldenen Schlüssel in die Luft.

Die Rathausverteidiger: Beuels Bezirksbürgermeister Guido Deus, Bundesgesundheitsminister Hermann Groehe und Oberbügermeister Ashok Sridharan (v.l.).

Die Rathausverteidiger: Beuels Bezirksbürgermeister Guido Deus, Bundesgesundheitsminister Hermann Groehe und Oberbügermeister Ashok Sridharan (v.l.).

Selbst Konfetti kommt zum Einsatz.

Der Rathaussturm beginnt.

Mit viel List und Tücke sollen die Verteidiger besiegt werden.

Tessa I. und ihre Gefolgschaft bombardieren das Rathaus mit "Schneebällen".

Die Jecken wollen endlich ihre Wäscherprinzessin auf dem Balkon sehen.

Tessa I. besteigt ihre "Gondel" und wird in die Luft gezogen.

Die kampfbereite Wäscherprinzessin über dem närrischen Volk.

Angriff aus der Luft: Sie wird zum Rathaus-Balkon geschwenkt.

Gleicht hat sie es geschafft, die Eisprinzessinen warten schon auf dem Balkon.

Das Beueler Rathaus ist gestürmt.

Da zeigt Tessa I. den goldenen Schlüssel und es ist geschafft - die Jecken sind begeistert.

Bevor der Rathaussturm beginnt: Eine letzte Lagebesprechung von Beuels Bezirksbürgermeister Guido Deus, Bundesgesundheitsminister Hermann Groehe und Oberbügermeister Ashok Sridharan (v.l.).

Die Wäscherprinzessin mit ihrem Gefolge, kurz vor der Rathausstürmung.

Bützen durfte und sollte man diese "Froschköniginnen".

Auch kleine Prinzen sind auf dem Weg zum Rathaus.

Die beiden Moderatorinnen sorgen für gute Stimmung bei den Narren.

Viele ausgefallene Kostüme konnten bestaunt werden, wie hier zwei Damen als Quallen verkleidet.

Oder diese harten Jungs als "Asia-Krieger".

Die Bonner Jecken werden bis zum Höhepunkt bei Laune gehalten.

Ein beliebtes Accessoire dieses Jahr: das Regencape.

Diese gut gelaunten Damen feiern den Tag feuchtfröhlich.

Einige "strahlen" den Regen einfach weg.

Ein bisschen "Hawaii-Feeling" darf niemals fehlen.

Gespannt warten die Jecken auf die Wäscherprinzessin - der Platz vor dem Rathaus ist gut gefüllt.

Die Gute Laune kann auch das Wetter nicht vermiesen.

Geschunkelt wird natürlich auch schon.

Auch dieses Jahr wieder beliebt: Ganzkörper-Tierkostüme.

Die Bonner Narren: Gemeinsam Karneval feiern und...

... dem Wetter trotzen.

Die Stimmung ist ausgelassen.

Auch Oberbügermeister Ashok Sridharan (links) und Hermann Groehe machen sich für den Rathaussturm bereit.

Die "Froschköniginnen" bestaunen die ersten Karnevalswagen.

Auch die männlichen Beueler sind gerüstet...

Und sichern sich die besten Plätze am Zugweg.

So kann sich keiner verlaufen auf dem Weg zum Rathaussturm.

Die Jecken sind schon guter Stimmung.

Auch die Schülerinnen des Sankt-Adelheid-Gymnasiums feiern Karneval...

... und freuen sich auf die nächsten Tage.

Die Beueler Jecken stehen seit Sonnenaufgang parat.

Stand: 04.02.2016, 13:35 Uhr