Zwiebelstrudel auf Sauerrahm-Senfsauce

Zwiebelstrudel auf Sauerrahm-Senfsauce

Von Ulla Scholz

Schon die alten Seefahrer schätzten die Zwiebel, weil sie Vitamin C enthält und lange lagern kann. Auch kulinarisch hat das Gemüse viel zu bieten. Ulla Scholz backt deshalb heute Zwiebelstrudel, der prima zu einem Glas Federweißen passt.

Zwiebelstrudel

WDR 4 Ullas Erfolgsrezepte | 02.10.2017 | 02:30 Min.

Download

Zutaten (4–6 Personen)
ZwiebelstrudelSenfsauceAußerdem
ca. 750 g Zwiebeln200 g saure Sahne oder SchmandFrische Blattpetersilie
½ Paket Strudelteig oder 5 Blätter Filo-Teig50 g NaturjoghurtHerbstliche Blattsalate
Thymian1 EL Leinöl
1 Knoblauchzehe2 EL grobkörniger Senf
ButterfettSalz
BergkäsePfeffer
Mandelblättchen (geröstet und zerkleinert)
Paprikapulver
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden. In einer Pfanne Butterfett erhitzen und das Zwiebelgemüse rundum anbraten. Mit Paprika, Salz, Thymianblättchen und Pfeffer würzen.

Alles gut vermischen und dann die gebratenen Zwiebeln auf einem Blech oder in einer flachen Schale ausbreiten und auskühlen lassen.

Den Käse fein reiben und die Knoblauchzehe putzen und fein würfeln. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das erste Strudelblatt auflegen.

Zwiebelstrudel auf Sauerrahm-Senfsauce, Zutaten

Der Strudel wird aus mehren Lagen feinem Filo-Teig gewickelt

Den Teig gleichmäßig mit warmem Butterfett einstreichen und nach und nach alle Strudelstücke aufeinander legen. Auf die oberste Schicht zunächst Mandelblättchen streuen und darauf die gebratenen Zwiebeln verteilen. Alles mit Käse und Knoblauch bedecken.

Die beiden Seitenränder 1–2 cm einschlagen und nun den Strudel aufwickeln. Mit der offenen Seite nach unten legen. Man benötigt so kein Ei zum Kleben. Beim Backen fügt sich der Teig dann von allein zusammen. Alles mit Butter einpinseln und im vorgeheizten Ofen – bei 180 Grad Umluft – 35 Minuten backen.

Für die Senfsauce den Sauerrahm mit Senf und Joghurt glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit fein geschnittener Petersilie abschmecken.

Anrichten

Auf jeden Teller etwas Sauce füllen ein bis zwei Stücke Strudel geben. Dann ein kleines Blattsalatbouquet anlegen. Restliche Sauce umfüllen und mit auf den Tisch stellen.

Küchentipp

Zwiebelstrudelreste kann man am nächsten Tag in die Brotdose packen.

Die Mikrowelle eignet sich nicht zum Aufwärmen. Filo- oder Yufka-Teig werden dann ganz weich. Besser kurz im Backofen aufbacken.

Zwiebelstrudel auf Sauerrahm-Senfsauce, Zubereitung

Senf-Sauerrahmsauce ist schnell angerührt und schmeckt gut kalt

Als Käse schmeckt auch griechischer Feta, der dem Strudel eine leicht säuerliche Note verleiht. Muss das Gericht nicht rein vegetarisch bleiben, kann man zusammen mit den Zwiebelringen kleine Räucherspeckwürfel anbraten. Das macht das Gebäck besonders herzhaft und würzig.

Stand: 01.10.2017, 00:00