Erdbeer-Kaffeetorte

Erdbeer-Kaffeetorte

Sie kriegen’s gebacken. Denn Sie haben sich entschieden. Die Wunschtorte im Mai steht fest! Passend zum Wonnemonat ist die Erdbeer-Kaffee-Torte mit 1280 Stimmen ihr klarer Favorit. Gefolgt von der Schwarzwälder Kirschtorte mit 789 Klicks. Die Pfirsich-Grießtorte haben sich 460 von Ihnen gewünscht.

Das Rezept

Erdbeer-Kaffeetorte

Menge für Tortenring von 26 cm Durchmesser und 7 cm Höhe (alternativ Springform in entsprechender Größe)

Zutaten für den Kokos- Biskuitboden:

  • 6 Eier (Gr. L)
  • 300 g Zucker
  • etwas Salz
  • etwas Vanillemark, frisch aus der Schote
  • 50 g Weizenmehl, Typ 550
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Kuchenbrösel, fein gemahlen
  • 200 g Kokosraspel

Zusätzlich

  • 1 Mürbeteigboden (kann ruhig gekauft sein)
  • etwas Erdbeermarmelade

Zubereitung

Steif geschlagenes Eiweiss in Kupferschüssel mit Schneebesen

Steif geschlagener Eischnee.

Die Eier trennen und die Eigelbe (ca. 120 Gramm) mit 150 Gramm Zucker, Vanillemark und einer Prise Salz zu einer cremigen Masse aufschlagen. Eiweiße (ca. 180 Gramm) mit dem restlichen Zucker und einer Prise Salz zu steifem Eischnee aufschlagen. Mehl mit Backpulver vermischen und sieben und die Kuchenbrösel und Kokosraspel miteinander verrühren. Den Eischnee vorsichtig unter die Eigelbmasse geben, das Mehl- Backpulvergemisch unterrühren und zum Schluss die Kuchenbrösel-Kokosraspel-Mischung zugeben.

Wenn eine glatte und luftige Biskuitmasse entstanden ist, diese in einen mit Backpapier eingeschlagenen Tortenring einfüllen und glattstreichen. Den fertigen Boden im vorgeheizten Backofen bei 190°C Ober- Unterhitze etwa 35 bis 40 Minuten goldgelb backen. Zum Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe machen um zu schauen ob der Biskuitboden durchgebacken ist. Den fertigen Boden aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dann den Ring entfernen und den Boden quer in vier gleichmäßige Böden schneiden. Den Mürbeteigboden dünn mit Erdbeermarmelade bestreichen und den ersten Biskuitboden darauf legen. Dann den Tortenring um den Boden stellen.

Zutaten für die Erdbeeren

  • 700 g frische Erdbeeren

Zubereitung

Eine Erdbeere in Nahaufnahme

Das Grün muss entfernt werden.

Die Erdbeeren waschen und das Grüne entfernen. Einige Erdbeeren mit Grün zur Seite legen um sie später für die Dekoration zu verwenden. Die Früchte halbieren und den vorbereiteten Boden im Tortenring großzügig damit belegen.

Zutaten für die Kaffeecreme

  • 500 ml Milch
  • 10 g Kaffeepulver, löslich
  • 120 g Zucker
  • 80 g Eigelbe (4 bis 5 Eier je nach Größe)
  • 40 g Vanille-Puddingpulver
  • 330 g Butter, Zimmertemperatur
  • 35 g Puderzucker
  • 40 ml Kaffeelikör oder Espresso

Zubereitung

Eine Tasse frischer Espresso mit dicker Crema.

Zum Abrunden einen Espresso unterrühren.

400 ml Milch mit Kaffeepulver und Zucker in einem Topf aufkochen. Die restliche Milch (100 Milliliter) mit Eigelben und Puddingpulver verquirlen. Wenn die aufgesetzte Milch kocht, das Eigelbgemisch unter ständigem Rühren zugeben, die Creme noch einmal aufkochen lassen, in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Zum schnellen abkühlen die Creme in den Kühlschrank stellen. Butter und Puderzucker in einer Küchenmaschine (oder mit einem Handrührgerät) zu einer cremigen Masse aufschlagen und die abgekühlte Creme darunter geben. Abschließend Kaffeelikör oder Espresso unterrühren.

Tipp: Damit die Creme schneller fest wird, können Sie drei Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen, im Topf leicht erhitzen und auflösen und dann in feinem Strahl unter die Creme rühren.

Fertigstellung:

  • 500 ml Sahne
  • nach Belieben gehackte Pistazien, Mandeln oder Kokosraspel

Zubereitung

Eine erste Schicht Kaffeecreme auf die Erdbeeren im vorbereiteten Tortenring geben und glatt streichen. Nach und nach die restlichen Böden und Kaffeecreme abwechselnd im Tortenring schichten, Abschluss ist der letzte Tortenboden. Die Torte kühl stellen (ca. eine Stunde) damit die Creme fest werden kann. Danach die Torte aus der Kühlung nehmen und den Ring entfernen.
Die Sahne aufschlagen und die Torte damit dünn auf der Oberseite und an den Seiten einstreichen.

Mandeln

Mit Mandeln oder Pistazien verzieren Sie die Torte.

Auf die Oberseite pro Stück mit einem Spritzbeutel eine Sahnerosette dressieren und jeweils eine Erdbeere zur Dekoration auflegen. Wer mag kann die Torte in der Mitte und am Rand mit gehackten Pistazien, Kokosraspeln oder gerösteten Mandeln verzieren.

Tipp: Für einen besonderen Glanz der Erdbeeren für die Garnierung, diese einfach in hellen Tortenguss tauchen.

Stand: 19.05.2017, 06:00