Sollen Übergewichtige mehr zahlen?

Eine Person steht auf einer Waage

Sollen Übergewichtige mehr zahlen?

Fettleibigkeit führt zu Folgekrankheiten – und die werden in der gesetzlichen Krankenkasse von allen mitbezahlt. Ist das gerecht oder sollten dicke Menschen für ihr höheres Gesundheitsrisiko mehr zahlen? Diskutieren Sie mit!

Wir haben ein dickes Problem. Mehr als die Hälfte von uns in Deutschland ist übergewichtig, die Kosten für Folgekrankheiten belaufen sich auf rund 50 Milliarden Euro. Wer soll das bezahlen? Private Krankenkassen können Risikozuschläge für Dicke verlangen. Sollte das auch bei den gesetzlichen Krankenkassen passieren? Und müssten dann auch andere Risikogruppen wie Extremsportler und Raucher zur Kasse gebeten werden? Diskutieren Sie mit!

Stand: 14.06.2017, 12:16

Kommentare zum Thema

Noch keine Kommentare