Bares von der Krankenkasse - Wie bekomme ich den Bonus?

Zusatzbeitrag zur Krankenversicherung

Bares von der Krankenkasse - Wie bekomme ich den Bonus?

Von Matthias Hof

Viele gesetzliche Krankenkassen locken mit Boni oder Prämien. Um die zu bekommen, müssen Versicherte zum Beispiel an Früherkennungs-Untersuchungen teilnehmen, sich impfen lassen und sich fit halten.

Zur Belohnung gibt es dafür oft Bares. Allerdings ist es schwierig, einen Überblick zu bekommen, denn jede der über 100 gesetzlichen Kassen wirbt mit individuellen Angeboten.

Wie funktioniert ein Bonusprogramm?

Bonusprogramme sind Anreizprogramme der Krankenkassen, die Versicherte locken wollen, sich mehr für ihre Gesundheit zu engagieren. Man kann punkten, indem man etwa Früherkennungsuntersuchungen wahrnimmt, an Gesundheitskursen teilnimmt oder Impfungen vornehmen lässt. Das alles kann man sich in einem Heft bestätigen lassen. Anfangen zu sammeln kann man bei den meisten Kassen zu einem beliebigen Datum. Innerhalb eines Jahres muss man aber dann die Nachweise erbringen, um Bonus oder Prämie zu bekommen. Der Arzt zeichnet die entsprechenden Untersuchungen ab.

Realistische Einschätzung

Der Verbraucher bekommt Ende des Jahres einen bestimmten Betrag ausgezahlt. Meist sind das zwischen 30 und 60 Euro. Manchmal werben die Krankenkassen auch mit noch höheren Zahlungen. Da sollte man allerdings kritisch hinterfragen, ob man alle Maßnahmen, die dafür erforderlich sind, auch tatsächlich schaffen kann.

Wofür gibt es Punkte?

Je nach Krankenkasse bekommt man für Maßnahmen oder Untersuchungen unterschiedlich viele Punkte. Bepunktet werden oft Vorsorgeuntersuchungen wie etwa die Krebsvorsorge, die Teilnahme an zertifizierten Fitnesskursen oder auch die Mitgliedschaft in einem Sportverein (natürlich mit regelmäßiger Teilnahme an den Trainings oder Kursen). Einen gesunden Body-Mass-Index haben auch viele Kassen auf ihrer Liste, ebenso das Nichtrauchen, die professionelle Zahnreinigung oder auch Schutzimpfungen. Bei manchen wird sogar die Blutspende belohnt. Welche Krankenkasse welche Boni oder Prämien anbietet, kann man bei den einzelnen Krankenkassen erfragen. Hilfe bieten auch die Verbraucherzentralen und Vergleichsangebote im Internet.

Gemeinsam sammeln bringt mehr

Familien können bei manchen Krankenkassen ein gemeinsames Konto anlegen. Das kann den Vorteil haben, dass alle Familienmitglieder ihre Aktivitäten auf ein Konto einzahlen können, was es für alle einfacher macht. Manche Krankenkassen bieten auch eine Übertragbarkeit der Punkte auf andere Familienmitglieder an, wenn jeder ein individuelles Konto führt. Ob und wie das funktioniert, erfährt man in den Teilnahmebedingungen.

Datenschutz

Regina Behrendt von der Verbraucherzentrale NRW rät: „Man sollte darauf achten, dass die Daten, die da erhoben werden, nur im Rahmen der Bonusprogramme erfasst werden und nicht weitergereicht werden. Danach müssen sie wieder vernichtet werden. Das kann man in den Teilnahmebedingungen nachlesen. Wenn nicht, sollte man noch mal telefonisch nachhaken.“

Bares von der Krankenkasse - Wie bekomme ich den Bonus?

WDR 2 Servicezeit | 24.08.2017 | 02:48 Min.

Download

Stand: 24.08.2017, 10:00