Reisen: Wo gibt es noch Kinderrabatte?

Kleiner Junge schaut aus dem Fenster eines Flugzeuges

Reisen: Wo gibt es noch Kinderrabatte?

Von Michael Westerhoff

Urlaub mit Kindern ist ein teurer Spaß. Bei einigen Fluggesellschaften können Eltern jedoch sparen, denn dort gibt es Kinderrabatte. Auch bei der Bahn reisen Kinder preiswerter.

Früher waren Rabatte für Kinder der Regelfall. Mittlerweile sind sie eher die Ausnahme. Viele Fluggesellschaften haben Ermäßigungen ganz abgeschafft oder stark zurückgefahren. Selbst Kleinkinder unter 2, die auf dem Schoß von Mutter oder Vater reisen, fliegen meistens nicht mehr umsonst.

Kinderrabatte beim Fliegen

WDR 2 Quintessenz | 14.04.2016 | 03:27 Min.

Download

Normalpreis auch für Kinder

Die Fluggesellschaften haben für Kinder zwischen 2 und 11 Jahren ganz unterschiedliche Preismodelle entwickelt. Auf der Kurz- und Mittelstrecke, also beispielsweise nach Mallorca oder Dubai, gibt es bei Air Berlin, Condor oder Easyjet gar keine Ermäßigung mehr. Air Berlin gewährt nur bei Langstreckenflügen eine Ermäßigung von 20 Prozent.

Eurowings: 20 Prozent Rabatt

Großzügiger zeigt sich Eurowings, dort gilt grundsätzlich ein Rabatt von 20 Prozent. Bei der Lufthansa muss der Kunde selber rechnen. Die Rabatte unterschieden sich nämlich von Flug zu Flug. Bei unserm Test lagen die Preise je nach Flugzeit und Ziel zehn bis 20 Prozent unter den Preisen für Erwachsene.

Ryanair: Auch Jugendliche erhalten Ermäßigung

Auch bei Ryanair hängen die Rabatte vom Datum ab. Bei unseren Buchungen gab es teilweise gar keine Rabatte, auf manchen Strecken lag der Rabatt dagegen bei bis zu 30 Prozent. Ryanair unterscheidet sich aber in einem Punkt von allen anderen: Während die meisten Fluggesellschaften ermäßigte Tickets nur für Kinder zwischen 2 und 11 Jahren anbieten, gelten die Ermäßigungen bei Ryanair auch für Jugendliche bis 16 Jahre.

Kleinkinder und Babys fliegen preiswert

Auch für Kinder unter zwei Jahren haben die Fluggesellschaften völlig unterschiedliche Konditionen. So müssen Eltern für Kleinkinder bei Eurowings auf Kurz- und Mittelstrecke nur eine Pauschale von 15 Euro zahlen, Easyjet berechnet einen Festpreis von 26 Euro. Bei Air Berlin kosten Tickets für Kleinkinder und Babys auf der Kurz- und Mittelstrecke 15%. Bei Lufthansa lag der Preis bei unseren Testbuchungen zwischen 10 und 15 Prozent.

Kinder bis 14 Jahre fahren bei der Bahn umsonst

Bei der Deutsche Bahn fahren Kinder bis 14 Jahre kostenlos, wenn sie mit Oma, Opa oder Großeltern in den Urlaub fahren. Für alleinreisende Kinder zwischen 6 und 14 gewährt die Bahn einen Rabatt von 50 Prozent. Dies gilt aber nur für Fernverbindungen wie Strecken mit dem ICE. Bei einigen regionalen Angeboten müssen Kinder dagegen zahlen.

Kinder auf Fahrschein eintragen lassen

Kinder bis 6 Jahre können einfach in den Zug einsteigen, ohne ein Ticket lösen zu müssen. Eltern oder Großeltern müssen Kinder, die sie begleiten, auf dem Fahrschein eintragen lassen bzw. bei der Online-Buchung mit angeben, wenn sie zwischen 6 und 14 Jahre alt sind.


Stand: 14.04.2016, 00:00