Kamera und Waschmaschine für drei Monate

Kamera und Waschmaschine für drei Monate

Otto macht's schon, der Media Markt zieht nach - beide Händler bieten ihren Kunden Produkte nicht mehr allein zum Kauf an, sondern wollen sie vermieten. Das kann sich für Verbraucher rechnen.

Eine Waschmaschine hat "Otto Now", wie der Mietableger des Handelskonzerns Otto heißt, schon ab 9,99 Euro pro Monat im Angebot. Ein E-Bike gibt's ab 49,99 Euro und eine Spiegelreflexkamera schlägt mit monatlich 19,99 Euro zu Buche. Die Mindestmietdauer beträgt dabei in der Regel drei Monate, Lieferung und Rücksendung sind kostenlos und die Produkte sind gegen Schäden versichert. Ein ähnliches Servicepaket schnürt auch Mediamarkt. Seit einigen Wochen testet das Unternehmen in der Schweiz das Ausleihen von iPhones und will dieses Angebot demnächst auch auf Deutschland ausweiten.

Vorsicht vor langfristigen Mieten

Hat das Angebot einen Haken? Eigentlich nicht, sagen Verbraucherschützer. Georg Tryba von der Verbraucherzentrale NRW sagte dem WDR, dass man aber dennoch einige Fallstricke beachten sollte. Die Angebote seien attraktiv, sollten aber nur für einen begrenzten Zeitraum oder für bestimmte Anlässe genutzt werden. Tryba geht aber auch davon aus, dass nicht immer fabrikneue Ware vermietet wird. Stattdessen bietet sich der Mietmarkt für die Versender auch an, um Rückläufer aus dem Versandgeschäft zu nutzen. Steht beispielsweise eine Urlaubsreise an, könnte die gemietete Kamera eine günstige Alternative zur Neuanschaffung sein.

Mediamarkt und Otto als Vorreiter

Bei Mediamarkt ist man optimistisch, dass die mehrwöchigen Testphase im Online-Shop mit zunächst rund 500 ausgewählten Produkte erfolgreich sein wird. "In vielen anderen Bereichen gehören Mietoptionen längst zum Alltag", sagte Mediamarkt-Manager Lennart Wehrmeier zuletzt dem "Handelsblatt". Sollte es auch mit Elektronik funktionieren, werde das Unternehmen entscheiden, ob das Angebot ausgeweitet werde und eventuell auch in die stationären Märkte komme. Bis dahin kooperiert Media Markt mit dem Berliner Anbieter "Grover".

Stand: 24.01.2017, 15:24