Bis 30.11. Autoversicherung wechseln!

Schriftzug "Autoversicherung wechseln" umringt von Modellautos

Bis 30.11. Autoversicherung wechseln!

Von Palina Milling

Zur Zeit werben viele Autoversicherungen wieder mit günstigen Tarifen für Neukunden. Tatsächlich kann sich ein Wechsel bis zum 30.11. bezahlt machen - allerdings nicht in allen Fällen.

Richtiger Zeitpunkt?

Dass die Versicherer gerade um neue Kunden buhlen, hat seinen Grund: Die meisten Kfz-Versicherungen laufen zum Jahresende ab und können bis einen Monat vorher gekündigt werden. Stichtag für die Kündigung ist also der 30.11., der Vertrag endet dann zum 31.12. Allerdings sollten Versicherte vor Absenden der Kündigung prüfen, ob das auch für Ihren Vertrag gilt - denn einige Tarife starten auch beispielsweise am 1. Mai - und enden dementsprechend am 30. April! Finanziell ist der Zeitpunkt aber jetzt günstig: In den vergangenen Jahren waren die Tarife rund um die "Wechselzeit" meist niedriger als im Rest des Jahres.

Kfz-Versicherung bis Ende November wechseln

WDR 2 | 13.10.2017 | 02:19 Min.

Download

Haftpflicht ab 2018 für einige teurer

In acht Zulassungsbezirken wird die Haftpflichtversicherung ab 2018 teurer. Die Hochstufung geschieht, wenn es in bestimmten Städten und Orten im vergangenen Jahr öfter gekracht hat und teure Schäden entstanden sind. Vom Gesamtverband der Versicherungswirtschaft wurden Duisburg, Herne, Hochsauerlandkreis, Lippe, Oberbergischer Kreis, Olpe, Soest und Solingen hochgestuft. Dort wird die Haftpflicht für die Autofahrer mehr kosten. Sie haben deswegen ein Sonderkündigungsrecht und können zu einer anderen Versicherung wechseln.

Hilfe beim Tarifvergleich

Wer sich nicht durch hunderte Internetseiten klicken möchte, kann seine Daten direkt bei verschiedenen Vergleichsportalen im Internet eingeben. Dort lassen sich die Tarife diverser Versicherungsgesellschaften in der Regel recht einfach ermitteln. Allerdings sollten Nutzer wissen, dass nicht alle Gesellschaften bei allen Vergleichsportalen geführt werden. Daher lohnt es sich immer, die Daten auf mehreren Portalen einzugeben. Interessant zu wissen ist auch, dass sich die Vergleichsportale in der Regel über Provisionen finanzieren, die beim Vertragsabschluss über die jeweilige Seite anfallen. Nur gegen Gebühr, dafür aber unabhängig von den Versicherungen bietet die Stiftung Warentest einen Versicherungsvergleich über ihre Internetseite an.

Alternative: Eigene Versicherung fragen!

Wer anderswo weniger für seine Autoversicherung zahlen würde, kann auch seine eigene Gesellschaft vor dem Wechsel mit diesen Daten konfrontieren - möglicherweise legt sie nach, um ihren Kunden nicht zu verlieren! Wer dennoch die Gesellschaft wechseln will, sollte sich am besten zuerst eine neue Versicherung suchen und dann erst der alten kündigen - um nicht am Ende zum Jahreswechsel ganz ohne Versicherung dazustehen. Wenn der Stichtag 30.11. für die Kündigung gilt, muss das Schreiben bis zu diesem Zeitpunkt bei der Gesellschaft eingegangen sein. Wenn es eng wird, sollte der Brief also am besten per Einschreiben versendet werden. Ansonsten sollte man sich den Eingang der Kündigung von seiner alten Versicherung schriftlich bestätigen lassen.

Vorsicht bei Rabattrettern

Besonders genau sollten Versicherte die Konditionen nach dem Wechsel prüfen, wenn sie sehr lange schadenfrei gefahren sind:

Viele Verträge enthalten dann automatisch einen Rabattretter. Das bedeutet, dass der Versicherte nach einem Schaden nicht in eine ungünstigere Schadenfreiheitsklasse hochgestuft wird. Dieser Vorteil kann beim Wechsel verlorengehen. Auch beim Rabattschutz, der bei einigen Gesellschaften gegen Aufpreis dazu gebucht werden kann, sollte man vorsichtig sein. Wenn die Versicherung zwischenzeitlich nämlich einen Schaden reguliert, den Versicherungsvertrag aber nicht hochgestuft hat, kann das beim Wechsel sozusagen "nachträglich" passieren. Wer einen solchen Rabattschutz gebucht hat, sollte sich also erkundigen, in welche Schadenfreiheitsklassen er tatsächlich eingestuft ist und ob die neue Versicherung ebenfalls einen Rabattschutz anbietet. Ansonsten kann der Wechsel in diesem Fall nämlich unerwartet teuer werden!

Stand: 11.10.2017, 11:10