Tamina in Ostfriesland

Tamina in Ostfriesland

Moin - so begrüßt man sich in Ostfriesland zu jeder Tageszeit. Die Menschen in der nordwestlichsten Ecke von Deutschland gelten als wortkarg, verschroben und sogar ein bisschen einfältig. Aber stimmt das wirklich?

Tamina Kallert reist durchs Land - und trifft interessante und clevere (Wahl-)Ostfriesen jenseits aller Witze: den Rechenweltmeister Jan van Koningsveld, den Ostfriesenkrimi-Autor Klaus-Peter Wolf und das "Wältmeisterteam" im Schlickschlittenrennen.

Tamina in der Seehundstation Norddeich

Die ersten Tiere, die Tamina in Ostfriesland erlebt, sind Seehunde. Sie darf dem Tierpfleger Tim Fetting beim Füttern der Heuler in der Seehundstation Norddeich helfen. Die kleinen Seehunde, die in der Station eingeliefert werden, haben ihre Mütter verloren.

Schauplatz der Ostfriesenkrimis

Seine Bücher heißen "Ostfriesenblut" oder "Ostfriesenangst", und seine Kommissare ermitteln in Aurich und Umgebung. Der erfolgreiche Krimiautor Klaus-Peter Wolf zeigt Tamina Kallert "sein" Ostfriesland: Gemeinsam gehen sie auf Spurensuche.

Rechnen wie ein Weltmeister

Jan van Koningsveld ist Weltmeister im Kopfrechnen. Seine Lieblingsdisziplin: das Kalenderrechnen. Tamina Kallert trifft ihn in seiner Heimatstadt Emden, wo gerade die Schüler-Rechenmeisterschaften stattfinden, die Jan van Koningsveld 2007 ins Leben gerufen hat.

Stand: 20.05.2017, 16:45