Sommerrollen, Gemüse-Sticks, Wraps und Grießpudding

Wraps mit Mango-Avocado Creme und Hähnchenfleischfüllung

Streetfood-Rezepte

Sommerrollen, Gemüse-Sticks, Wraps und Grießpudding

Björn Freitag präsentiert einige schmackhafte Streetfood-Rezepte zum Nachmachen. Genuss garantiert!

Vietnamesische Sommerrollen (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten

  • 10 Blätter Reispapier (circa 20 Zentimeter Durchmesser)
  • 250 Gramm Reisnudeln
  • 2 Möhren
  • 1 Salatgurke
  • 1 Paket Zuckerschoten
  • 150 Gramm Sojasprossen
  • 1 Eisbergsalat
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Thaibasilikum

Zubereitung

  • Weichen Sie das Reispapier kurz in kaltem Wasser ein. Dabei sollten Sie darauf achten, alle Blätter einzeln einzuweichen, da diese sonst zusammenkleben.
  • Während Sie die Reisnudeln circa 3 Minuten kochen lassen, können Sie parallel dazu die Zuckerschoten und Cashewkerne hacken
  • Schneiden Sie außerdem den Eisbergsalat längs in Streifen
  • Nun können Sie mit dem Befüllen beginnen: Dazu belegen Sie ein Reispapier mittig mit einem Streifen Salat, einigen Sojasprossen und Reisnudeln. Anschließend etwas Koriander, sowie Möhren und Gurkenstreifen drauflegen.
  • Nehmen Sie nicht zu viele Zutaten, da sich die Blätter sonst schlecht einrollen lassen. Falls Sie eine nicht-vegetarische Variante bevorzugen, können Sie noch Hähnchenfleisch oder Gambas hinzugeben.
Streetfood

Dips für die vietnamesischen Sommerrollen

Dip für die vietnamesischen Sommerrollen

Zutaten

  • 1 Esslöffel Chilisoße süß-sauer
  • 2 Orangen
  • unbehandelte Cashewkerne
  • Schuss Öl

Zubereitung

  • Orangen auspressen, mit einem Esslöffel Chilisoße süß-sauer und einem Schuss Öl mischen
  • ca. eine Handvoll Nüsse hacken und dazugeben
  • Alles verrühren. Fertig!

Gemüsesticks aus Kohlrabi, Karotte und Sellerie (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten

  • 2 Kohlrabis
  • 2 Karotten
  • 1 Stauden-Sellerie
  • Gemüse in Sticks schneiden

Dip mit Fetakäse

Zutaten

  • 300 Gramm Joghurt
  • 1 Packung Fetakäse
  • 1 Esslöffel Schmand
  • 20 Gramm Schnittlauch

Zubereitung

  • Fetakäse krümelig stampfen
  • Schnittlauch klein schneiden, mit Joghurt und Schmand vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Paprikadip

Zutaten

  • 250 Gramm Joghurt
  • 1 Esslöffel Schmand
  • 2 Esslöffel Paprikapaste
  • Prise Salz

Zubereitung

  • Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und schmecken Sie die Masse mit Salz ab.

Gehobelter Rettich „Asia Style“

Zutaten

  • 1 Rettich
  • 100 Milliliter Reisessig
  • 500 Milliliter Rotebeete-Saft
  • 1 Prise Salz
  • Zucker nach Belieben

Zubereitung

  • Rettich in feine Scheiben hobeln
  • Anschließend ungefähr 100 Milliliter Reisessig und 500  Milliliter Rotebeete-Saft  in einer Schüssel vermischen, Rettich hinzugeben und mit Salz und Zucker würzen
  • Zum Schluss mit einem Löffel verrühren

Wraps mit Mango-Avocado Creme und Hähnchenfleischfüllung (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten

  • 250 Gramm Mehl
  • 100 Milliliter  Wasser
  • 250  Milliliter Milch
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Öl
  • 250 Gramm Hähnchenfleisch

Zubereitung

  • Geben Sie die Zutaten nacheinander in eine Schüssel und verrühren Sie alles mit einem Handmixer
  • Nun geben Sie etwas Öl in eine Pfanne, sobald es erwärmt ist, können Sie einen Schuss des Teigs hineingeben
  • Achten Sie darauf, nicht zu viel Teig zu verwenden. Ansonsten werden die Wraps zu dick.
  • Hähnchenfleisch in kleine Scheiben schneiden, mit etwas Öl in der Pfanne anbraten und zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen

Mango-Avocado-Pistazien-Füllung

Zutaten

  • 1 Avocado
  • Etwas Zitronensaft
  • 1 Mango
  • 2 Messerspitzen Wasabi-Paste
  • 10 Blätter Basilikum
  • Etwas Chilisoße
  • 10 Blätter Petersilie
  • 1 Handvoll Pistazien (ungesalzen, geschält)

Zubereitung

  • Avocado entkernen, auslöffeln und in Schüssel geben
  • Mit etwas Zitronen- oder Limettensaft beträufeln, damit die Avocado nicht braun wird.
  • Eine halbe Mango schälen, klein schneiden und unterheben. Etwas Chilisoße hinzugeben.
  • Petersilie, Basilikum sowie die Pistazien kleinhacken und ebenfalls hinzugeben. Zum Schluss circa 2 Messerspitzen Wasabi-Paste dazugeben und alles gut verrühren.
  • Legen Sie nun den fertigen Wrapteig auf Alufolie
  • Diesen anschließend mit Mango-Avocado-Creme und Hähnchenfleisch befüllen und mit Hilfe der Alufolie einrollen
  • Spannung halten und die Folie am Ende verdrehen. Mittig durchschneiden, sodass die Wraps direkt aus der Folie verzerrt werden können.
Das Dessert wird in Gläsern oder Förmchen serviert

Das Dessert in Gläsern oder Förmchen servieren

Erdbeeren mit Grießpudding und Minzpesto (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten

  • 1 Ei
  • 1 Liter Milch
  • 2 Esslöffel Zucker (nach Bedarf geht auch Vanillezucker)
  • 1 Teelöffel Zitronenabrieb
  • 1 Prise Salz
  • 125 Gramm Weichweizengrieß

Zubereitung

  • Beginnen Sie damit, das Ei zu trennen und das Eiweiß zu festem Eischnee zu schlagen
  • Nun das Eigelb mit zwei Esslöffeln Milch glatt rühren. Die Milch mit Zucker, abgeriebener Zitronenschale und Salz zum Kochen bringen.
  • Unter Rühren den Weichweizengrieß einstreuen und noch einmal Aufkochen lassen
  • Dann nehmen Sie bitte den Topf vom Herd
  • Das Eigelb unter die heiße Grießmasse rühren, den Eischnee unterheben
  • Serviergläser oder Förmchen mit kaltem Wasser ausspülen und füllen Sie Grießmasse ein

Minzpesto

Zutaten

  • 15 Gramm gehackte Mandeln
  • 5 Stiele Minze
  • 3 Stiele Thai-Basilikum
  • 30 Gramm Pistazien
  • 4 Teelöffel Honig
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 5 Esslöffel Trauben Kernöl
  • Salz

Zubereitung

  • Mandeln in einer Pfanne ohne Öl rösten. Minze und Basilikum abzupfen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und fein mixen (am besten eine hohe Schüssel verwenden, da es spritzt).
  • Die fertige Minzpesto über den Grießbrei geben
  • Erdbeeren kleinschneiden und hinzuschütten
  • Das Ganze eine Stunde lang im Kühlschrank abkühlen
  • Kurz vorm Servieren noch einen kleinen Schuss Milch hinzugeben

Buch-Tipps:

  • Anne-Kathrin Weber: Street Food. Deftig vegetarisch (Becker Joest Volk Verlag)
  • Toby Binder, Gabriela Herpell u.a. (Hrsg.): Food Trucks. Kreative Küche auf Rädern (Prestel Verlag)
  • Stevan Paul: Auf die Hand (Brandstätter Verlag)
  • Hanni Rützler: Foodreport (Zukunftsinstituts Verlag)
  • Carla Diamanti: Streetfood: Authentische Snacks aus aller Welt (H. F. Ullmann Verlag)

Noch mehr Inspirationen und Rezepte:

Stand: 17.06.2017, 18:15