Björn Freitags Foodtruck - Profikoch auf vier Rädern

Björn Freitags Foodtruck - Profikoch auf vier Rädern

Profikoch Björn Freitag macht mit seinem "Foodtruck" eine vierwöchige Rundreise in NRW. Auf dem Plan stehen der Flugplatz in Borken, ein Bauernhof im Münsterland, ein ambulanter Kinderhospizdienst in Dorsten und die Feuerwehr in Meerbusch.

Björn Freitags Foodtruck: Bei der Jugendfeuerwehr Meerbusch

Björn Freitag ist dieses Mal mit seinem Foodtruck in Meerbusch

Mit seiner mobilen Profi-Küche macht Björn diesmal Station bei der Feuerwehr in Meerbusch. Am Übungstag werden dem Nachwuchs hier Theorie und Praxis der Brandbekämpfung vermittelt. Die über 50 Kinder der Jugendfeuerwehr müssen für den Ernstfall trainieren. Im Anschluss werden sie von Björn Freitag und fleißigen Helfern mit frischem, leckerem Streetfood verpflegt.

Sommerfest für den guten Zweck

Björn Freitag mit HerlferInnen im Foodtruck

Mit seinem Foodtruck besucht Spitzenkoch Björn Freitag Menschen, die sich ganz besonders engagieren. Diesmal organisiert Björn Freitag ein kleines Sommerfest auf der Reitsportanlage Gut Hohenkamp bei Dorsten für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe. Der Kochprofi ist seit drei Jahren Schirmherr dieser außerordentlich wichtigen Institution.

Gärtnerhof Entrup 119

Das Bild zeigt Björn Freitag im Foodtruck.

Spitzenkoch Björn Freitag besucht in dieser Folge den Gärtnerhof Entrup 119 im münsterländischen Altenberg. Dort steht ein Hoffest mit 50 Gästen an. Der Grund: Seit 25 Jahren gehört der Betrieb zu Demeter, einem strengen ökologischen Anbauverband.

Luftsportverein Borken

Der Spitzenkoch Björn Freitag begibt sich auf eine ganz besondere Fahrt und besucht in der ersten Folge mit seiner mobilen Küche den Flugplatz in Borken. Ein Fluglehrer wird in den Ruhestand verabschiedet und zu diesem Anlass gilt es, über 50 Personen zu verköstigen.

Stand: 26.08.2016, 10:28