Dann gibt es ein haariges Treffen in Hagen...

Dann gibt es ein haariges Treffen in Hagen...

... und Horst Lichter erfährt, wie aus einem Schaf ein Pferd wird. Nachdem Horst Lichter herausgefunden hat, wer "die kugelige Hätti, Mütze und Klaus" sind, geht es zu Birgit Dersch. Die hat ein außergewöhnliches Hobby...

Horst Lichter und  Birgit Dersch ziehen Wolle auseinander

Birgit Dersch fabriziert aus Wolle kleine Kunstwerke. Doch zuerst müssen die Schafhaare bearbeitet werden. Die frisch geschorene Schafwolle wird erst leicht auseinandergezogen...

Birgit Dersch fabriziert aus Wolle kleine Kunstwerke. Doch zuerst müssen die Schafhaare bearbeitet werden. Die frisch geschorene Schafwolle wird erst leicht auseinandergezogen...

Dann wird sie vorsichtig gewaschen...

... und zum Trocknen in die Sonne gelegt und dann noch schön gekämmt.

Damit lässt sich doch schon Einiges anfangen...

Aus den gekämmten Schafshaaren zaubert Birgit dann dreidimensionale Wollbilder und Skulpturen.

Nach der Kunst geht es in die Küche: Dort bereiten die beiden eine leckere Wildschwein-Lasagne zu.

Stand: 20.03.2017, 16:51 Uhr