Übernahme mit Risiken und Nebenwirkungen

Logo Bayerwerk und Logo Monsanto

Übernahme mit Risiken und Nebenwirkungen

Bayer und Monsanto - es wird die größte Unternehmensübernahme durch einen deutschen Konzern, für fast 59 Milliarden Euro. Warum gibt Bayer so viel Geld aus für eine Firma, die zwar eine Menge Geld verdient - aber sicher das mieseste Renommee der ganzen Branche hat?

Werden die Wettbewerbshüter den Deal durchwinken, auch wenn eine weltweit neue Nummer eins im Bereich Saatgut und Agrarchemie entsteht?

Ingolf Gritschneder und Michael Heussen gehen diesen Fragen in den USA und am Stammsitz von Bayer in Leverkusen nach, sprechen mit Farmern, Unternehmenslenkern, Analysten, Kritikern und PR-Fachleuten.

Redaktion: Martin Suckow, Norbert Hahn

Stand: 15.09.2016, 11:08